#136

RE: 2013

in Bille's Bereich 02.06.2013 13:10
von Bille • 2.602 Beiträge

Nachdem ich mir im KH Marcumar geholt habe , geht es mir schon viel viel besser. Das nächste mal warte ich nicht so lange ab .
Wasserfallartige Regenfälle und Mitzekatz weigert sich Gassi zu gehen jetzt habe ich ihr ein Babyschwimmbecken aufgeblasen und mit Erde gefüllt aber so richtig weis sie glaub nicht was ich von ihr will. Wenn es nach mir ginge können wir stundenlang im Regenrumrennen aber sie geht keinen Schritt.Gerade bin ich von der Bildzeitung heimgekommen.
Die Hosen ärgern die Fan's wahrscheinlich haben sie im DTHlive das Gemotze gelesen und strafen sie ab . Kurz um mit ihrem dauerten nörgeln und motzen und immer unzufrieden sein haben sie das Gegenteil bewirkt. Jetzt 4-7 mal immer die selbe Liederliste und auch diese Fans werden dann mal froh sein wenn sie ein zwei Lieder auswechseln. Verprellen können sie sie ja eh nicht gehen ja dann in eine längere Pause
Da aber die meisten Karten für Düsseldorf haben werden ihre Ansprüche bis dahin viel weiter unten sein als heute.
Wenn sie dann gemischte Lieder spielen werden alle das letzte Konzert vor Pause als den Oberhammer empfinden und die Band in guter Errinnerung behalten. Wenn sie jetzt den verzogenen Fratzen ständig eine geile Liederliste bieten können sie das nicht mehr topen und die letzten beide Abend würden alle sagen " und war des alles ? "
Was mich viel mehr ärgert ist das nie ein Lob kommt für die Leute im Hintergrund zb die Gestaltung der Leinwände oder das es mit Licht immer klappt das es harmonisch wirkt.oder das schnelle einbauen der Bilder bei Freunde das ist alles mit arbeit verbunden.
Das trotz hektik und Stress das Personal ruhig und freundlich bleibt aber das ist alles ja sowas von selbstverständlich.
Kein Wort im Forum bis jetzt über das Feuerwerk oder die organisation das sie ihre Bändchen bekommen
Nie ein Lob ich glaub da würden sich manche lieber die Finger brechen als mal ein Lob rauszulassen
In neun Tagen spielen sie in München und da wird es auch nicht anders sein als im Dez des letzten Jahres das weis man aber bevor man sich die Tickets holt das es ein und die selbe Liederauswahl geben wird.
Ich kann mir vorstellen das ältere Lieder einfach nicht ungeùbt im Konzert gespielt werden können abgesehen davon das die Lieder dann wieder eigebetet werden müßen auf Bühne.Sowas ist doch nicht spontan möglich das wird sicher nicht mehr mit der Hand gemacht und der Computer muß dafür vor programmiert sein . Ich denke die haben da paar Abendprogramme drauf und je nachdem Spielen sie dann eins davon.
Sicher hängt das auch von der Halle ab wie man sie beleuchten kann wie die Akustik ist und das ist von Halle zu Halle unterschiedlich und muß berücksichtigt werden. Aber manche Glauben anscheinend immer noch an die Heizelmännchen die alles von Zauberhand vorbereiten die Band kann alle ihre Hunderte von Liedern auswendig spielen und natürlich sitzen alle Texte im ff. Und natürlich ist die Band nur nicht willig sie macht es den Fans zum trotz um sie pur zu ärgern. Alle Regen sich über die unverschämtheit auf wie die Band nur die Lieder spielen können die ihnen nicht mehr gefallen und nicht die alten die sie mögen.
Aber wer ist den bitte die Zielgruppe ? Wer hat noch nicht alle CD / DVDs / Filme
Klar die so gehaßten Tage wie diese Fan's und für die ist die Tourne um die Band besser kennenzulernen
und nicht für die Ultras oder die der Vergangenheit immer nachhängenden
Alles ändert sich täglich alles ist immer im Fluss aber das weis ich und wenn ich mir dann trotzdem Tickets für die Tour kaufe dann muß ich das akzeptieren das es so ist und nicht nur nörgeln.

Ich korrigiere mich jetzt kommen doch ein paar Lobs von Leuten wo ich gar nicht damit gerechnet habe !

Aber jetzt schlafe ich erst eine rund später kommt Tochter zum Kaffee und am Abend reg ich mich über Afrika auf bzw wie wir mit unersen immer och die Armen eine ganze Kultur zerstören


zuletzt bearbeitet 02.06.2013 13:38 | nach oben springen

#137

RE: 2013

in Bille's Bereich 03.06.2013 23:11
von Bille • 2.602 Beiträge

Ich habe mir nochmal Gedanken gemacht warum sich so viele von den früheren Liedern nicht lösen können oder akzeptieren das diese in dieser Zeit keine große Rolle mehr spielen.
Und ich denke es liegt daran das viele die Lieder mit einer besonderen Zeit in ihrem Leben verknüpfen
Meine Mutter zB hört sich immer nochmal die Alten Peter Kraus Platten an das war ihre Jugend ihre schönste Zeit wir Kinder noch klein oder noch nicht geboren .
Bei unseren DTHler ist das auch schön zu beobachten das sie die Lieder von vor 10-15 Jahren als ihre Höhepunkte ansehen in dem alter wo der meiste Aufbruch Veränderung stattfindet. Sie verbinden damit den Wiederstand zb von den Eltern ,die erste Liebe, den späteren Partner kennengelernt , fertig studiert oder den ersten Job alles Dinge die eine Art Befreiungsschlag waren in ihrem Leben.
Damals noch Träume geträumt die sich im laufe der Zeit als unrealistisch rausgestellt haben.
Und nun wollen sie die für sie angenehme Zeit die sie mit den Liedern verbinden nicht loslassen. Weil dann wäre die längst vergangene Zeit für sie auf den ersten Blick für immer verloren also Klammern sie sich daran an die Erinnerungen fest
Die heutigen Gleichaltigen bevorzugen die neueren Lieder als ihre Lieder und auch die werden in 15 Jahren falls es die Band noch gibt jammern nie spielen sie Tage wie diese.... oder alte Sachen.
Der Zeitgeist verändert sich aber die meisten bleiben gedanklich stehen dort wo es für sie am schönsten war .
Als Bill und Elvis bekannt wurde schrien die Urgroßeltern was für eine Schreckliche Musik
Als meine Eltern HippyMusik hörten schrien meine Großeltern was für eine schreckliche Musik
Als mein Bruder heranwuchs mit der neuen deutschen Welle schrien meine Eltern was für eine schreckliche Musik
Und nun wenn ich Merles Musik höre denke ich was für eine schreckliche Musik.
Also wenn wundert es da das sich in 30 Jahren die Musikgeschichte auch die Musik verändern auch bei ein und der selben Band
Es wäre eher sehr bedenklich wenn das nicht so wäre würde es ja aussagen das die Musiker geistig und menschlich nicht gereift wären in den Jahren. Aber selbst die beste Band kann nicht Hexen und die vergangene Zeit zurückholen dagegen können das die alten Lieder nicht dauerhaft aber es genügt für die meisten Hörer sich gefühlsmäßig in diese Zeit zu versetzen .
Klar sind diese dann enttäuscht wenn das Trugbild zusammenbricht das man sich immer Vorstellt und ausmalt
man liegt im Bett und hört die alten Scheiben täglich und lebt auch in diesem Zeitgedanken dann kommt das Konzert und nix ist wie es einmal war das Trugbild splittert und der schmerzliche Verlust den man in diesem Moment spürt können viele nicht verarbeiten und macht sich in Groll und Wut luft ohne sich einzugestehen " Hey das war mal, das ist Vergangenheit ,auch wenn es dir noch so weh tut ,die Ziet kommt nicht mehr zurück finde dich damit ab" Doch das würde ja heißen ein Stück seiner selbst aufzugeben zu Opfern sich bewust machen jetzt ist alles anderes das fällt einfach vielen verdammt schwer und so Klammern sie sich aufs neue an ihre Erinnerungen fest und hoffen das es sich doch noch ändert.

Ich habe mit meiner großen Tochter in Kenia telefoniert
ich finde es ja gut das viele Westliche Menschen den Menschen in Afrika helfen
Aber muß man dann unbedingt um jeden Preis eine ganze Kultur mit Tratition dieser Opfern
Haben wir nicht aus der Sache mit den Indianer gelernt deren Lebensräume zerstört wurden für das was wir glaubten gut sei für sie.
Ich habe nichts dagegen wenn man einen Brunnen baut der mehre Dörfer versorgt aber ich habe was dagegen wenn Westliche Menschen denken jede Hütte braucht ihren eigenen Brunnen.
Afrika gibt es nicht erst seit gestern und in all den Jahrhunderten haben die Menschen überlebt ok nicht aus unserer Sicht ein Lebenswertes Leben aber überlebt ohne das wir ihnen dauert dreingeredet haben wie sie zu leben haben.
Ich habe nichts dagegen wenn man ihnen zeigt wie sie ihr Land um ihr Dorf erfolgreich bestellen können aber ich habe was dagegen wenn man ihnen einredet das Land ist es nicht Wert sie sollen in die Großstadt gehen und dort arbeiten.
Viele Jahrhunderte lang hat es geklappt das die alten von den jungen mitversorgt wurden und nun sind die Jungen in den Großstädten oder machen sich auf den weg nach Europa und die alten bleiben unversorgt zurück in den Dörfern oder ganze Dörfer sterben aus.
Jedes Land ist es Wert auf ihm zu leben !
Oder meine Tochter war sehr stolz auf ihre 5 Ziegen da gilt sie in dem Dorf schon als sehr reich ,nun besuchte sie mein Onkel und meinde was sind schon 5 Ziegen und das sei doch kein leben und in Deutschland würde es ihr viel besser gehen.
Wer sagt das ?
Sie ist dort aufgewachsen hat dort ihre Familie ,ihre Hütte ,ihr Dorf, ihre Freunde , ihre Sprache
Warum um Gottes Willen soll sie sich hier in Deutschland Wohlfühlen ?
Wohler als in ihrer Heimat nur weil wir denken sie müße doch unter diesen Umständen wie sie lebt unglücklich sein.
Wir können uns verstehen obwohl sie schlecht deutsch spricht und ichnhabe gefragt
Fühlst du dich unwohl bist du unglücklich
Und es kam ein Nein
Mein Onkel war nicht das erste mal dort um sie von dort wegzuholen und er hat mich nie verstanden warum ich sie damals nicht zurückholte
Aber als ich sie nach vielen Jahren sah in einem Grenzraum und die Dame von Plan sagte das sind sie und mir zwei lachende Kinder in die Augen schauten und die Plandame übersetzte und die Kinder erzählten wie gerne sie dort sind bei ihrer Familie war mir klar ich würde sie nicht weiter erzwingen wollen und noch heute bin ich der Überzeugung es ist ihnen dort immer besser gegangen als meine Kinder in Deutschland
Ok sie hatten kein Warmwasser keinen Supermarkt kein Bett aber für die Umgebung wo sie aufwuchsen gehörten sie zu den bestbehütersten ihres Stammes. Auch heute noch am Telefon habe ich nie den Eindruck das ich eine Fehlentscheidung getroffen habe.
Auch wenn ich nie nach Afrika einreisen darf haben wir uns schon dreimal gesehen.
Mein Onkel wird noch oft zu ihr reisen um sie zu holen und jedesmal wird sie anrufen und fragen ob es ok ist das sie lieber in ihrer Heimat bleibt und jedesmal werde ich sie darin bestärken und sagen das sie auf die Kultur aufpassen muß da wir " weise/ westliche " die mit Füßen treten um ihnen unsere aufzuzwingen
Wir wollen aus Afrika unbedingt ein Europa oder USA machen und akzeptieren nicht das Afrika ein eigenes Land ist und kein Europa2 oder USA 2 anstatt zu helfen das das Land das bleibt was es ist zerstören wir es für unsere Vorstellungen wie ein Land zu sein hat


zuletzt bearbeitet 03.06.2013 23:12 | nach oben springen

#138

RE: 2013

in Bille's Bereich 05.06.2013 15:26
von Bille • 2.602 Beiträge

Gestern war ja das Hilfeplan gesprech und ich blieb ruhig obwohl ich mehr als sauer war
Seit 2008 gibt es Familiengerichtliches Urteil das das Jugendamt einen 5 Tage Platz suchen soll für Merlin.
Aufgrund desen das die Einrichtung dort wo er jetzt ist eine Projektschule ist und diese einmalig kann er auf keine andere Wechseln.
Jetzt hieß es letztes Jahr um diese Zeit er wechselt ins neue Schuljahr dort in die 5 Tagegruppe
Seit Weihnachten so etwa war jede Woche was anderes das ihn die dort nicht aufnehmen können
einmal seine Pubertät ,dann weil er motzig zwischen Ostern und Pfingsten sein Intresse am anderen Geschlecht usw
ich war dann letzte Woche dann so genervt das ich sagte wenn sie ihn nicht wollen dann brauchen sie ihn nicht.
Heimleitung Frau Lenz nein die wollen ihn und ich rede nochmal mit ihnen usw es muß noch kleinigkeiten geklärt werden
Es kam keine Entscheidung also setzte das Jugendamt eine Frist bis zum Hilfeplan mußen sie verbindlich sagen ob sie ihn aufnehmen oder nicht. 16 Uhr Hilfeplan keine Entscheidung da aber so nebenbei erfahren Merle hatte bis jetzt immer ein Einzelzimmer da er ein ausgeprägter Nachtmensch ist und mit sehr wenig schlaf auskommt.
Er könnte dort nun in ein doppelzimmer mit einen 11 jährigen sorry das geht nie und nimmer gut
Merle der seinen Trieb was ok ist nachkommt Nachts und dann ein kleiner Junge der ihm dabei zuseht nee aber wirklich nicht
Außerdem ist meiner ein kleiner Schlamper der andere sehr penibel da ist ja Mord und Totschlag vorprogrammiert also waren wir uns alle einig in einem doppelzimmer auf gar keinen Fall
Das zweite er wäre der älterste in der Gruppe die anderen Kinder wird der nächste im Herbst 11 und dann abwärts bis 7

Merle ist jetzt schon so genervt von kleineren Kindern und dann erst noch von noch jüngeren und er der einzige in der Pubertät also das dürfte allen klar sein da past er einfach auch nicht rein bzw hin
Aber die Kinder dort sind ja nicht über Nacht in einen Jungbrunnen gefallen und ich kann mir nicht vorstellen das dort ganze Zimmer verschwinden von heute auf morgen und zu Doppelzimmer werden.
Im Grunde sind ich und Merle nur verascht worden das ganze Jahr
Merlin wurde das ganze Jahr unter druck gesetzt mit du willst doch in die 5Tages Gruppe dann mußt dies und das machen

Zeit schinden mehr war das nicht
da alle Einrichtung Anmeldeschluß ende März haben sind alle anderen Plätze weg.

Nachdem ich mir das ganze hin und her eh schon auf den Keks ging und ich sagte es bringt nichts
Wenn ich eine Gruppe dazu überreden bzw nötigen muß das sie ein Kind aufnehmen dann kann das nicht gut gehen
Und das ich jetzt einen Eilantrag bei Gericht stellen werde auf sofortige Herrausgabe des Kindes
kamen dann doch noch Vorschläge leider war sowohl Einrichtungsleitung als auch Schule verhindert.

Der eine wäre Merlin bleibt dort in der Gruppe bekommt aber die Rechte der 5 Tagegruppe
allerdings müßte das Heim dann auf 2/3 einnahmen von diesem Platz verzichten da für den jetztige intensivpädagogische Betreuungplatz das dreifache wenn nicht mehr als für einen Heilpädagogische bezahlt wird
Die 5 Tagegruppe gehört nach dem Rechtlichen Sinn zum Heilpädagogisches Heim (HPH) Merlin ist jetzt im Therapeutisches Heim mit unterscheidlichen Einrichtungsleitungen und Kostenersatzstellen auf dem selben Gelände aber streng genommen handelt es sich um zwei Unterschiedliche
Das Heim wird den vollen Kostensatz vom Jugendamt wollen und auf keinen cent verzichten die Dame von der Kostenübernahmestelle die mich eh haßt wie die Pest wird ihrerseits für einen 5 Tageplatz den Preis für einen spezial 7 Tage zahlen . Die hat mich ja eh schon zig mal angezeigt wegen Meldebetrug ,leerstehen lassen einer Mietswohnung und und aus ihrer Sicht fühlt sie sich gar nicht zuständig und meckert jedes mal deswegen rum.

Der Neid der anderen Kinder wenn einer jedes WE /Ferien Heimfahrt nicht zu unterschätzen.
Also keine leichte Entscheidung aber man hätte sich in den vergangen Monaten durchaus früher mal die Frage stellen können was ist wenn es nicht klappt
Ich habe diese Frage oft genung gestellt und wurde immer beschlichtet nee der Platz ist 100% sicher das klappt keine Frage usw.

Man sucht eine neue Einrichtung aber diese Schulform gibt es nicht und Merlin müßte auf eine normale Regelhauptschule da er ja nicht lernbehindert ist Heißt Umstellung von 8 Kinder auf 20+ Unterirchtszeit mehr als 4 Schulstunden ohne Pausen dazwischen
Nachmittagsunterricht unterschiedliche Lehrer

oder siege bekomme ihn Zurück und behalte eine Erziehungshilfe dann kann er weiter auf die Schule gehen meine Wohnung in Augsburg ist 5 gehminuten von Schule entfernt oder alt genung wäre er er pendelt die 70km pro Tag mit der Bahn hin und her
da es in der jetzigen Schule keinen Nachmittagsunterricht gibt wäre er gegen 14.30 Uhr zu Hause

Mal schauen was sie jetzt machen ich glaub die Androhung das ich ihn dann zu mir nehme hat gesessen das sie sich da schnell was überlegen.
Weil eins ist klar geht es vor Gericht gibt mir die Richterin das Kind zurück das hat sie schon im Sep durchblicken lassen da sich ja alle Umstände von damals verändert haben. Und ich hatte mich ja nur auf den Kompromis eingelassen das Merle in die 5 Tagegruppe kommt und auf dieser Schule bleiben kann
sollte es vor Gericht gehen wird es teuer aber nicht für mich.


zuletzt bearbeitet 05.06.2013 15:44 | nach oben springen

#139

RE: 2013

in Bille's Bereich 06.06.2013 19:54
von Bille • 2.602 Beiträge

Ich war fleißig ich wuste gar nicht wie viele Jugendämter es in Deutschland gibt ich bin sogar soweit gegangen das ich die Grenznahen rund um Salzburg auch abtelefoniert habe . Jeden den Fall von Merle beschrieben und gefragt habe nach einer Möglichkeit einer 5 Tage unterbringung alle habe ich gebeten mir ihre Entscheidung oder Vorschläge schriftlich mitzuteilen und gleichzeitig eine Kopie an Jugendamt Augsburg
Ja ich kann sehr penetrant sein wenn ich was möchte und so richtig auf die Nerven gehen
Am gestrigen Nachmittag widmete ich mich der Anrufe bei kleinen Gemeinden und immer ob sie sich vorstellen könnten das wenn ich zu ihnen ziehe eine möglichkeit bestünde Merle zu mir zu nehmen ich glaub es waren mehr als 150 Anrufe und wieder mit der bitte mir und dem Jugendamt Augsburg ihre Entscheidung mitzuteilen.
Heute hat dann die Jugendamtsleitung angerufen das sie schon an einer zufriedenstellten Lösung für alle dran sind und ich möge doch bitte meine Aktivitäten bis mitte nächster Woche einstellen. Angeblich könne sie mir dann mit hundertprozendiger Sicherheit Lösungsungsvorschläge unterbreiten die mir und Merle zusagen und auf jeden Fall passiere noch bis Schuljahresende was.
Ich da haben sie ja nicht mehr viel Zeit sind ja nur noch knapp 5-6 Wochen bis Zeugnis !
Sie sie denke das sie bis mitte nächster Woche schon mehre Lösungen gefunden hat und solange soll ich ihnen bitte noch Zeit lassen wo wir dann gemeinsam mit allen beteitigen feststellen welche die Sinnvollste ist.
Merle muß sich heute wärend Ausgang zum Familiengericht bemüht haben und sich bei der Richterin bitter beschwerd haben sowie zum Bürgermeisteramt laut Jugendamtsleitung (lach er hat doch was von mir geerbt)
Da bin ich mal gespannt Schatzikind kommt morgen schon im laufe des Vormittag warum keine Ahnung ! (wollten sie mir auch nicht sagen) Ich könnte mir Vorstellen das er auf das Oberlandesgericht maschieren möchte um sich dort auch zu Beschweren und daran dürfen sie ihn nicht hindern das haben sie einmal gemacht und das Echo war sowas von gewaltig
Wenn der Bub nicht super gescheid ist aber seine Rechte kennt er besser als Ich und in dem anderen steht er mir kein bisschen nach.
Merle ist ja ein Kind was auf Falschparker lauert das Kennzeichen Uhrzeit aufschreibt Foto macht und dann damit der Polizei meldung macht. Ich glaube es gibt in ganz AugsburgOberhausen keine Amtsperson der nicht Merle kennt.
---------------------------------------------
Vor kurzen habe ich unser Land so gelobt und nun Überschwemmungen wo das Auge hinschaut
Sobald Merle morgen da ist fahren wir in den Norden hoch


zuletzt bearbeitet 06.06.2013 19:55 | nach oben springen

#140

RE: 2013

in Bille's Bereich 11.06.2013 16:27
von Bille • 2.602 Beiträge

Rückblick:

Wochende total stressig bis nach Passau bin ich gar nicht erst gekommen mit Auto !
Also so weiter die Wohnung sieht aus wie .... wir schmeißen alles weg habe ich beschlossen und kaufen es Neu bei Ebay also genau die selben Möbel hält nur ohne Wasserschaden .Ich möchte Nonna nicht sagen das so viel kaputt ist sie ist ja auch schon älter und deswegen aufregen das erspar ich ihr. Also kaufe ich die Möbel bei Ebay die in etwa gleich aussehen bzw identisch und stelle die dann in die Wohnung rein.
Bis auf das Sofa das hat so ein komisches Muster das bekomme ich nichtmal bei Ebay also gesehen habe ich es bis jetzt noch nicht dagegen den Wohnzimmerschrank für 4€ ersteigert ( ohne Wasserschaden) abgeholt werden muß er nächste Woche.

Am Abend bin ich dann weiter nach Dresden von der Stadt habe ich nix gesehen nur die Murmelei abgeholt
am Morgen dann Bild am Sonntag Gefahren und Nachmittags Murmeln geputz und mir einen anschiss eingefangen von Tochter
Ich habe sie auf dem Boden ausgebreitet und mit Wasserschlauch abgespritzt anstatt mit der Hand einzeln zu waschen !
Was für ein Unding !
Als mir die Murmelei noch gehört hat und ich von Tochter wollte das sie sie putzt murrte sie nur oder verweigerte es ganz vor 5 Jahren habe ich sie ihr dann überschrieben und mich aus dem Geschäft zurückgezogen wie aus allen anderen auch
Merle zurückgefahren nach Augsburg und wieder nur " gute Nachrichten" und zwei Messer mitbekommen . ich das sind nicht Merles der Erzieher doch Merle mischt sich ein die habe ich eingetauscht gegen die Kleidung die ich Pfingsten bekommen habe.
Wie eingetauscht eingetauscht eben ok
Da es in seiner Erziehung von meiner Seite aus keine Verbote gibt darf ich jetzt auch nix sagen .

Montag war ich viel in der Küche habe zwei Kuchen gebacken, Cousus ,gemacht Fleischpflänzchen, Puddinge ,Nudelsalat usw für das Toten Hosen Konzert . Bin dann extra auf die Seite wo das Forum sah's vor Olympiahalle war mir auch bewust das da keiner kommt aber ich habe gehört wie sie gelästert haben " wie sie sich das leisten kann ? "
was übrig bleibt bring ich dann zu denen unter der Brücke ok die Salate muß man wegwerfen die kommen maximal 5 Stunden ohne Kühlung aus aber Kuchen und Pflänzchen können sie haben.
Ja das ist ganz einfach ich lebe halt anderes wie sie , sie zahlen ja schon Miete Versicherungen Strom alles Ausgaben die ich nicht habe.
Ich Schätze sogar das mir unterm Strich viel mehr bleibt glaubt keiner ist aber so .
Ich spare nix habe keine allzu großen Ausgaben und komme im Regelfall mit 10€ in der Woche aus. das läppert sich dann zusammen und dann kann ich mir auch mal so ein Extra leisten es geht ja ums Prenzip den Kommerz die Stirn zu bitten
"Fan's für Fan's ohne Kommerz eben" es ist das zweite mal das ich es mache , mache ich es regelmäßig weiter wird es sich rumsprechen und von Konzert zu Konzert mehr Leute anziehen.

Ich habe immer noch Tickets für heute Abend in Hülle und Fülle glaub auch nicht das die noch jemand will also werden sie verfallen.
Aber ich kann sicher sein das Ebayhaichen nicht daran verdient hat.
Ja so kämpft jeder seinen Kampf gegen den Kommerz auf seine Art und weise auch wenn ich nur draufzahle werde ich niemals damit aufhören.

Meine Stimme ist immer noch fast weg ich kann kaum sprechen und wenn dann nur sehr kurze Sätze
Schlucken ohne Schmerztabletten ist nicht möglich.


zuletzt bearbeitet 11.06.2013 16:29 | nach oben springen

#141

RE: 2013

in Bille's Bereich 13.06.2013 14:02
von Bille • 2.602 Beiträge

Ersten Besucher des Pavillons



TZ München



Fotos vom Konzert kommendar folgt später zum vergrößern draufklicken



Ich bereue keine Sekunde des Abens und der Nacht im Gegenteil ich trauere ihr nach
Nicht wegen dem Konzert an sich eher dem danach
Ich konnte mit dem Auto einfach ins Gelände einfahren keiner fragte nach einer Genehmigung oder sonst was vielleicht glaubte der Schrankenmann auch das mein Auto zu dem Inventar der Band gehört mit den ganzen Totenköpfen drauf.
Auch vor Halle bin ich nicht einmal gefragt worden was ich da mache oder der gleichen

Aber zum Anfang ich mußte das Essen nicht wegfahren kurz vor Konzert trafen die ersten Esser ein .
Und die freuten sich sichtbar und ich freute mich das ich ihnen eine Freude machten konnte.
Im Konzert war ich dann zuerst ziemlich weit vorne aber das Gedrücke war mir zu heftig nach dem 7 oder 8 Lied war ich patschnass und bekam keine Luft mehr dazu Panik das ich hinfallen könnte und Herzrassen . Da mir schwindlig wurde versuchte ich so schnell wie möglich aus Innenraum rauszukommen in der Hoffnung das da irgendwo eine Bank steht zum hinsetzen aber nichts auf Treppe dürfte man sich nicht setzen und sonst gab es keine Möglichkeit ich bin dann auf WC und als wieder ging kaufte ich mir einen Spazi und wanderte erstmal oben rum besuchte die Aktionsstände trug mich in Listen ein.
Ging dann auf der anderen Seite wieder in den Innenraum aber diesmal weiter hinter da ich nicht mehr hüpfen wollte wanderte ich immer durch die gesammte Halle und schaute mir die Zuschauer an bzw machte ich Fotos.
Alle Ansagen und Lieder bekam ich zwar nicht mit aber ehrlich fand ich die Zuschauer spannender wie diese reagierten ich kenne ja die Lieder schon und die Band hat sich ja seit Augsburg nicht viel oder kaum Verändert.
Und so ganz verstehe ich die anderen nicht wie man nur die Band zweistunden anstarren kann und das mehrmals die Woche oder kurz hintereinander ok es sind die Hosen ich höre sie gern aber muß ich sie sehen ?
Ich gehe viel lieber auf Konzerte um das drumherum anzuschauen ich fand den Kasten mit den Arbeitern und Kamera spannend oder wie die Mitarbeiter umgebaut haben. fazinierend finde ich ja immer die Lichterschau ich bilde mir ja ein das abundan die Lichter eine Art Herz bilden und Muster machen ob beabsichtigt oder nicht ich finde das schön. Wenn ich vorne stehe sehe ich diese Lichterschau nicht aber Band oder andesrum . Ich freu mich schon auf das Stadion in Düsseldorf von Band werde ich eh nicht viel sehen aber die muß man ja auch nur hören. Diesmal hat Campino auch das Bayrische Wort richtig ausgesprochen da hat ihm sicher der Stofferl Nachhilfe gegeben.
Ein bisschen zu kurz kam Kuddel den hätte er wenigstens das Plakat zu seinem Geburtstag vorlesen können !
Ansonsten war die Liederlieste gut ausgewählt und anlässlich der NSU Prozesse ( glaub ich) gab es gleich 3 Anti Nazi Lieder einziger Wehmutstropfen auch diesmal nicht Europa .
Zu den letzten Zugabeblock machte ich es mir gegenüber von Bühne auf den schon freien Sitzplätzen gemütlich und verfolgte von da aus das Ende Draußen vor der Tür entlockte mir doch einen Lichterkreisel
Und nach Ende des Konzertes beobachtete ich mit jemanden vom Live Forum wie sich die Halle leerte.
Schock die erzählte mir das das Parken 4 € die Stunde und 10€ ab 5 Stunden kostet ich schon Panik geschoben das ich Auto nicht auslösen könnte. Aber bei mir hätte der ganze Tag genau 4 € gekostet so wie ich es in Errinnerung hatte aber ich habe noch vor bezahlen gesehen das die Schranken eh aufwaren und man so rausfahren konnte . Dann bin ich mit Auto hoch zu Halle und wollte langsam zampacken da sahsen dann Neue und es wurde eine sehr lange Nacht.
Einer von ihnen hatte ein unbeschreibliches lachen wenn der loslegte mußte man unweigerlich mitlachen und es wurde viel gelacht.
Im CD Player lief Hans Söllner ( Hosen hatten wir ja reichlich gehört) und wir klärten wo der Name die Tram herkam wo die erste erfunden wurde und warum es Tram heißt und lauter solche Dinge
Aber der mit dem markanten Lachen besorgte dann noch den anderen zwei ein Bier Jevar wo er die Flaschen herzauberte keine Ahnung mit vier Stück zurück ( ich trinke ja nichts was Alkohol enthält ) wurde die Nacht fortgesetzt.
Und dieser ich weis auch nicht wie wir drauf kamen er war gebürtiger Stuttgarter der andere Dresdner mit Schäferhund und vom anderen weis ich nicht wo er gebürtig her war. Auf jedenfall hat dann jeder mal in seinem Dealekt gesprochen und es entstand eine Mischung die einmalig war. Wie wir dann zu david bowie kamen keine Ahnung aber der Lacher schaute sich die Bilder auf iPad an und bekam sich nicht mehr ein vor lachen und wie gesagt man mußte unweigerlich mitlachen . Mache ich die Augen zu und Denk an sein lachen muß ich sofort loslachen so mitreisend war des. Der Freude sich sowas von Herzen des war einmaligen und er wuste zu jedem Bild wo es entstanden war. Jetzt muß ich aber gestehen das ich den Namen kenne und auch ein Bild zuordnen kann aber des war es dann schon aber bei ihm hast gemerkt des wär so fanatisch und als ich dann noch ein Video abspielte war es ganz aus leider aber auch schon kurz vor 4 Uhr und es half nichts ich mußte abbauen .Es war eine sehr schöne Nacht und sicher werde ich mich an diese mein ganzes Lebenlang erinnern . Es gab viele so kleine Höhepunkte in dieser Nacht und es Tat mir Unheimlich Leid das ich sie zurücklassen mußte .

Gegen 16 Uhr nahm ich dann Tabletten damit ich besser schlucken und reden konnte ich will das Zeugs ja nicht ständig fressen aber ohne funktioniert das schlucken nur mühsam was ich mir da eingefangen habe weis ich nicht jetzt dauert es schon seit 23.5 an wobei solange ist das noch gar nicht Und das sitzen im nassen TShirt die ganze Nacht hat es nicht besser werden lassen.

Mittwoch habe ich viel geschlafen und nochmal im Bett alles an mir vorbeiziehen lassen und viel an das lachen gedacht.
Heute Bilder hochgeladen und Merle nochmal angerufen ( dieser hat am Dienstag seine Lehrerin bedroht und diese macht nun einen Riesen Aufstand weigert sich ihn weiter zu unterrichten und er muß seine Schulstunden beim KonRektor absitzen )
In die Akte ist es auch gekommen und ob sie Anzeige erstattet überlegt sie noch . natürlich ist das jetzt eine Aktion gewesen die Conproduktiv ist für das was nochnnicht entschieden ist. Anderseits verstehe ich den Frust von Merle auch und den Groll den er momentan in sich trägt . Mal schauen wie es jetzt weitergeht die Tage .


zuletzt bearbeitet 14.06.2013 01:14 | nach oben springen

#142

RE: 2013

in Bille's Bereich 16.06.2013 00:49
von Bille • 2.602 Beiträge

Nachüberlegungen zum Konzert
Es gab ja mehre Gruppen die sich mit Flaschen sammeln und direkt auf Konzert Bechersammeln Geld dazuverdienen und eh schon revaslisieren
Und es ist auch ok wenn das Studenten machen aber wenn es ein gut gekleideter Mann macht im Boss TShirt und dieser ist mir schon am Parkplatz unangenehm aufgefallen. Ich sollte meinen Parkplatz für seinen Sportwagen umpacken was ich nicht machte und er dann daraufhin mein Auto trat rumschrie und " Besitzansprüche " auf diesen Platz anmeldete lies ich ihn einfach stehen und ging meines Weges.
Und genau dieser Typ sammelte ebenfalls Becher und war so dreist und nahm direkt einen der Bedürftigen die Becher vor der Nase weg.
Lachte und meide dreist " geh arbeiten dann bist auch agiler und schaust nicht dumm aus der Wäsche wie jetzt"
Ich fand das sowas von unverschämt verstanden hätte ich es ja wenn er sie für eine Homeparty gesammelt hätte aber nein er lies sich die car 20 Becherpfand vor dem anderen auszahlen.
Also fragte ich ihn ob er nur auf großen Macker macht weil die Insolvenz anklopft oder warum er es so nötig hat? Der hintere Bechersammler plusterte los der Sportwagentyp lief purpurrot an. Ups ich hatte es etwas lauter gesagt so das es die drumherumstehenden hören konnten .
Just da kam ein grinsender Ordner und schob mich Richtung Ausgang als ich nochmal nachsetzen wollte.

Und eine Mail bekam ich das man sich ja gar nicht hinsetzen konnte beim Pavillon da da nur " Penner Gezogs " usw sah's
Warum kann man sich da nicht mehr hinsetzen ?
Sind das keine Menschen wie jeder andere Mensch ?
Genau das mag ich und wenn sich a Nazi hingesetzt hätte hätte er auch was bekommen
Wo sind wir den das wir entscheiden wer es Wert ist und wer nicht
Und ich für meinen Teil fand es sehr schön weil da Menschen sahsen und nicht solche die es von sich nur glauben
Mir sind die tausend mal lieber als die die meinen in einem Forum per PN auf schleimkurs zu gehen über andere ForumsUser herziehen und dann vor Konzert einen nicht mehr kennen und genau bei denen dann sitzen an denen sie kein gutes Haar lassen.
Aber dort dann schmeicheln um vorzubauen für Konzerte in deren Städte weil diese Person noch von nützen sein kann.
sowas ist nicht mein Stil und auch nicht mein Weg und ich bin froh das ich so sein kann wie ich bin ohne mich dauert verstellen zu müßen.
Und ja ich habe Leute kennengelernt die mir mehr gegeben haben als jedes Geld auf der Welt Wert ist.

Dazu kommt das ich sie nicht verstehe unsere DTH ler/innen
Ich habe es wirklich versucht zu verstehen und habe es auch ausprobiert vielleicht bin ich aber auch nur kein so fanatischer Fan
Ich weis nicht warum die immer in die erste Reihe wollen bzw in die erste Welle es ist mir ein Rätzel
Also wenn ich nicht wirklich eine reale Beziehung habe da würde ich es ja noch verstehen
warum um Gottes Willen versuchen immer die selben Fans alle Konzerte mitzumachen möglichst noch erste Reihe und Welle
Da verändert sich ja nicht wirklich viel und das muß doch langweilig werden. War mir ja das in München nach Augsburg schon zuviel des guten und ich habe dann wenigsten Abwechslung reingebracht indem ich es mir aus verschieden Blickwinkel angeschaut habe.
Ich kann es nicht wirklich nachvollziehen was sie daran reizt ?
Das die Bandmitglieder sehen oh schon wieder ist die da ich finde ja des kommt dem stalking schon ziemlich nahe wenn man jetzt nicht gerade die Freundin/ Frau/ Familie eines Musiker ist. (mich würde es Nerven wenn es immer die gleichen Gesichter sind)
Man gibt ja nicht umsonst in unterschiedlichen Städten Konzerte in der Hoffnung unterschiedliche Menschen zu treffen
Was erwarten sie sich abgesehen von einem Bild wo der gestalkte ziemlich genervt desinteressiert in Kamera schaut ?

Ich bin zufrieden mit dem ganzen Tag und Abend ich weis das a Handvoll Menschen in dieser Nacht keinen Hunger mit Alk betäuben mußten.
Das es ihnen und mir guttat dort zu sitzen sich zu unterhalten und Vorallem viel zu lachen.
Ohne sich zu verstellen zu müßen einfach nur Mensch sein nicht mehr und nicht weniger

Und ich Denk viel an die ansteckende Lache und der Besitzer dazu kam mir "bekannt" vor ich weis nur noch nicht wo her.
Irgendwo habe ich ihn schon mal gesehen nur wo weis ich nicht mehr aber das lachen habe ich in dieser Nacht das erstemal gehört
Bzw so ein lachen habe ich davor noch nie gehört.

Ich glaub das bleibt auch ein Geheimnis es heißt ja man sieht sich im leben immer zweimal .


zuletzt bearbeitet 16.06.2013 00:56 | nach oben springen

#143

RE: 2013

in Bille's Bereich 18.06.2013 02:32
von Bille • 2.602 Beiträge

Abundzu brauche ich ihn als Kontrast zu den Hosen Vorallem trift er aber meist das was ich fühl oder denke


Merle hat heute wieder voll daneben gestanden und nix vom Gespräch am Freitag mitgenommen heute da weitergemacht wo er vor Schulsperre aufgehört hat. Jetzt muß ich am Freitag in Schule erscheinen um seine Zukunft dort zu besprechen so die Dame am Telefon.
Manchmal denke ich mir der will gar nicht nachhause oder warum macht er so einen Scheiß das wieder eine neue Fremdgefährtung ausgesprochen wird . Jetzt soll er wieder für ein paar Wochen in die Psychische Unterbringung was eine Rückführung zu uns ausschließt. Und der Kampf der letzten 6 Jahre zu Nichte macht in ein paar Tagen jährt sich der Tag an dem seine Schwester starb und sie ihn abgeholt haben zum 7 mal 6 Jahre sind seitdem besagten Tag vergangen


Allgemein reden wir alle viel aneinander vorbei was die Zukunft des Landes betrifft


zuletzt bearbeitet 18.06.2013 02:37 | nach oben springen

#144

RE: 2013

in Bille's Bereich 18.06.2013 23:18
von Bille • 2.602 Beiträge

ich bin heute nicht weit von meinen Bett weggekommen viel zu Heiß, viel zu Kaputt
die Karten für St. Wendel / Bosen verfallen am WE zum verkaufen ist es zu spät und sonst will sie keiner

Nicht weil ich der Band überdrüssig bin aber das ist ja so eine Aktion
Am Freitag muß ich in Schule zum Gespräch bis wir da rauskommen ist es 16 Uhr geplannt war das ich alleine dort hinfahre aber jetzt kommt das Elterngespräch dazwischen und ist momentan eben wichtiger als ein Konzert
Abgesehen davon das mein Auto ja nur fährt wenn man die Heizung auf voll auf hat man schnell 70 grad mehr im Wagen da sich ja die Fenster nicht mehr öffnen lassen und er ja im Sommer nicht schneller als 100km/ h fährt
nachts im Dunkeln müßte ich Zelt dann noch nach Konzert aufbauen . Das hätte Super alles geklappt wäre ich schon Donnerstagnacht losgefahren dann hätte ich vormittags in Ruhe Zelt aufgestellt usw
Dann bekam ich eine Mail das ich beim Forumstreffen nicht erwünscht bin und mich fern halten soll von diesem.
Man wollte eine schriftliche Bestätigung das ich nicht komme da sonst " andere" nicht gekommen wären und man hätte es dann verlegen müßen . Sowas schreckt mich für gewöhnlich auch nicht ab doch dort dann mal vorbeizuschauen nur als Neugier aber drankommen einfach zu viele Faktoren zusammen was gegen eine Fahrt dort hin spricht.

So dann gibt es neues wegen Düsseldorfkonzerte heute habe ich in den Lokalen Zeitungen die Anzeigen geschaltet die am Samstag erscheinen soll falls sich niemand meldet der verrückt genug ist mit zufahren ziehe ich es alleine durch
Also sollte Merle noch zur Schule gehen fliegt der Freitag nach Düsseldorf und wir treffen uns Zufällig oder nach Konzert ( falls ich es bis dahin schaffe) bringe ihn dann zum Schlafplatz und am Vormittag dann zum Flughafen er muß ja Sonntag Abend zurücksein.
da ich mich entschlossen habe wieder etwas Abenteuer in mein Leben zu bringen fahre ich nicht mit Motorrad oder Auto nach Düsseldorf sondern mit einem 50er Roller einfach sind das car 700km mit Verfahren und Umwege sagen wir mal 1200km
Mit meinen Gewicht und Zelt ect fährt er dann geschätzte 30km/h Höchstgeschwindigkeit daher plane ich mal 14 Tage ein .
Nach dem ich Merle zum Flughafen gebracht habe fahre ich weiter nach Bottrop in den Freizeitpark und von dort wieder runter nach München hoffe das ich bis 30.10 dann da bin um Halloween vorzubereiten.
Ich bin mal im Dezember (26) von München nach Paris gefahren damals waren wir bei Abfahrt 6 Roller nach Augsburg 5 und in Paris dann nur noch noch zu zweit und der verkaufte seinen vor Ort und fuhr mit Zug Heim es war damals arschkalt und glatt ohne Ende am 29.01 kam ich dann auch in München wieder an.
Ich will ja nicht stur durchfahren sondern wenn ich was sehe dorthin einen Abstecher machen wird bestimmt spannend am meisten freue ich mich ja jetzt auf die Wochen der Planung und dann darauf was alles schief geht oder passiert.
Da ich was vorhabe wird es das erstemal in Düsseldorf an einem 11/12.10 eishagel Sturm und Schnee geben so das die Veranstalltung abgesagt werden muß und ich umsonst Gefahren bin.

Jetzt warte ich mal ab ob sich wer auf die Suchmeldungen meldet und genauso verrückt ist wie ich falls kein Hosenfan deshalb noch der Freizeitpark als Ziel. Jetzt freue ich mich schon richtig auf Oktober

sonst habe ich viel geschlafen heute und in Gedanken die Fahrt vorbereitet wie was nehme ich mit was kaum Platz braucht usw.


zuletzt bearbeitet 18.06.2013 23:27 | nach oben springen

#145

RE: 2013

in Bille's Bereich 19.06.2013 14:32
von Bille • 2.602 Beiträge

13.30 Uhr Anruf vom ÜBZ bekommen
Merle ist ausgetrickt hat den Betreuer massiv bedroht dieser hat dann weil er alleine im Dienst war sofort die Polizei angerufen.
Warum gleich die Polzei und nicht die Nothilfknopf im Haus gedrückt ?
Für mich sieht es aus als wenn sie ihn jetzt um jeden Preis los werden wollen.
Die Polizei brachte ihn in die Schule und von dort ist er seit 10 Uhr abgängig
So wie ich ihn kenne war des zuviel für ihn er ist bestimmt total verzweifelt und tut sich gerade was an
Während ich in München drauf warte das er sich meldet höre ich nichts bis 15.30 Uhr was fahre ich nach Augsburg
Ich habe aber keine Ahnung wo ich ihn suchen könnte ? Wo er sich aufhalten könnte falls er sich nichts antut.
Ich bin fix und fertig

22.25 Uhr

Ich losgefahren während der Fahrt vorgestellt wie mein Armes Kinder verzweifelt wo sitzt , sich vor den Zug schmeißt , sich die Adern aufschneidet, oder mit dem Zug nach München gefahren ist um sich vom Hochhaus zu werfen.
Wie traurig und einsam er jetzt sein muß usw.
Fahr schnell bei der Gerichtsmedizin München vorbei hinterlasse ein Bild von Merle und meine Handynummer falls er eingeliefert wird.
bin während Autofahrt nahe am Wasser gebaut Bilder ziehen durch meinen Kopf und die Minuten vergehen wie Jahre.
Ich komme wegen Stau erst um 16.30 Uhr in Augsburg an kaum da läutet das Telefon Merle sitzt auf Polizei zur Abholung .
Was macht dieser Saufratz er läßt sich von Polizei beim Blödsinn machen erwischen.
Keine Spur von Reue wegen dem Vorfall mit Erzieher auch von Verzweiflung weit entfernt weg.

Er sieht mich fällt auf die Knie und verbeugt sich als wenn er mich anbeten würde und nuschelte
lass es dir Erklären grinst wie ein Maikäfer und meind war doch nur Spaß.

Ich war ja in dem Moment nur froh das er Heil und im Ganzen ist und natürlich das er noch lebt
Und dann überkam mich so eine Wut aufeinmal und ich wollte loslegen mit schimpfen
Aber da mußte ich alleine zur Heimleitung zum Gespräch Resultat sie haben mir Merle mitgeben am Freitag müßen wir zum Gespäch in Schule fahren und dann hat er normales Heimfahrwochenende.
Merle wurde dann noch mal dazugerufen und alles nochmal mit ihm besprochen aber schon bei der Heimfahrt merkte ich das es nicht fruchtete.
Morgen müßen wir was machen was Merle keinen Spaß macht so die Anweisung und er muß bis Freitag dann darüber ein Referat schreiben Ahja lehrreich soll das ganze auch noch sein ich habe noch gar keinen Plan wo ich mit ihm hingehe
Heute muß er zur Strafe späterstens um 23.30 Uhr ins Bett es soll ja keinen Feriencharakter haben oder gar eine Belohnung sein.

Mein Herz sticht immer noch so ich habe mich so aufgeregt innerlich die Luft hat es mir immer wieder abgeschnürt
Ich weis das ich mich da nicht aufregen darf weil das ein Zeichen für andere ist das ich " labil " bin und ich nach außen gefestigt wirken muß. Ich hatte aber solche Todesangst um ihn das ihm was passiert und meine Stimme wird dann so flatterig und ich bekomme keine Luft und Merle hält alles nur für Spaß Jux
Vielleicht haben sie ihn mir auch mitgeben damit ich mich beruhige und erhole da ich in meinen Kopfkino mir immer das Grausamste vorstelle und mich damit noch confuser mache wenigstes kann ich jetzt wieder ganz normal schnaufen ohne Atemnot

Ich weis das es nicht normal ist und das ich ihn bedingungslos lieben muß als Mutter
ich bin überglücklich das er am Leben ist und gleichzeitig könnte ich ihn sowas von an die Wand klatschen was ich natürlich nicht real mache aber in Gedanken schlimm genug solche Gedanken überhaupt zu haben.
Zeigt es mir doch das ich keine richtige vollwertige Mutter bin die hätten erst gar nicht solche Gedanken.


zuletzt bearbeitet 19.06.2013 23:21 | nach oben springen

#146

RE: 2013

in Bille's Bereich 20.06.2013 22:16
von Bille • 2.602 Beiträge

Wir sind zu Fuß von Neuperlach nach Dachau gewandert da sich die Lust von Merle tief in ihn verkrochen hat zog sich das ganze 7 Stunden hin und das bei der Hitze früh morgens sind wir los und Nachmittags dann angekommen in der KZ Gedenkstelle
Während des Weges schwiegen wir uns an eigentlich wollte ich eine Aussprache die aber sehr einseitig war also schwiegen wir
Zum Trinken und Essen schleppte ich in meinen Rucksack mit den wollte niemand anderes schleppen als ich.
Bis 17 Uhr schlurften wir über das Gelände mit dem Audioguide eigentlich wollte ich auch zurücklaufen aber dann hatte ich doch Erbarmen und wir fuhren mit Bus UBahn nach Hause .

Fotos gibt es morgen wir sind bei der Türe rein und wusch flog die Zimmertüre von Merle zu und man hört nur noch die Geräusche des PC 's
Und Fotos bei KZ Gedenkstätte Dachau


zuletzt bearbeitet 02.07.2013 02:45 | nach oben springen

#147

RE: 2013

in Bille's Bereich 22.06.2013 11:48
von Bille • 2.602 Beiträge

Das Gespräch mit Schule lief alles andere als positiv
Der Konrektor machte klar das sie Merle im nächsten Schuljahr unter den jetzigen Bedingungen nicht mehr unterrichten werden.
Da Merle sich ja im 9 Beschulungsjahr befindet ist es eine Freiwillige Sache ob sie ihn weiter beschulen
Aber wegen dem Angriff auf Lehrerin und 5 Tage später auf deren Praktikantin ist er verpflichtet " nicht beschulbar" zu beantragen diese wird unter den Umständen dieser Vorfälle zum Schutz der Lehrkräfte Mitschüler 100% bewilligt.
Nicht beschulbar heißt Merle wird die Schul und Berufsschulpflicht erlassen bzw von dieser befreit . Er kann aber dann keine Lehre machen da dies ohne Berufsschule in Deutschland nicht mehr möglich ist Lehre schon wenn er einen Lehrherr findet aber eben keine Prüfung und der Lehrherr bekommt keine Zuschüsse für seine Ausbildung !
Da sich aber Konrektor Klassenlehrerin Kinderheimvertreter und ich ( wuste es eigentlich auch) eine Lehre ausschließen können
Stellt sich die Frage was jetzt ?
die Schule und Heim fordern eine stationäre Aufnahme um Abklärung warum wieso und wie es weitergeht
Eins steht schon fest das Vertrauen ist auf allen Seiten so tief zerstört das es kaum noch ein miteinander geben wird so Schule und Heim.
Jetzt wird Merle 14 im November ist von Schul und Berufschule befreit ich glaub nicht das ihn jemand anstellt und das er jemals selber Geld verdienen kann.
die letzte Stationäre Abklärung dauerte 8 Monate weil sich keine Einrichtung fand die ihn aufnehmen wollte.
Jetzt mit 5 Eintragungen im Erziehungsregister wird es sicher nicht besser sein bzw gibt es nur Einrichtungen die für sein alter sind die auch eine Berufsausbildung angeschlossen haben da er aber nicht geistig Behindert ist fallen die Beschützenden Werkstätten weg ( dafür ist er im Kopf auch zu fit) aber eine normale kommt nicht in Frage ( Konzentration , Respektlosigkeit, betragen, aggresivesverhalten )
Es wird so sein das er den ganzen Tag rumhängt mit 18 Jahren entlassen wird falls nicht schon im Jugendgefängnis ist und dann von Sozialhilfe bis zu seinem Tod leben darf.

Was für eine Zukunft unterstützt und gefördert vom Steuerzahler !

Ich bin mir sicher hätten sie ihn bei mir gelassen hätte es nicht schlimmer kommen können aber nein sie mußten ihn ja aus seiner Familie seinen Geschützen behüteten Umfeld rausreißen ,seine Kindheit stehlen , ihn sein Urvertrauen nehmen um dann einen Menschen draus zu machen der immer abhängig sein wird von ihnen.

Am Dienstag muß ich schon wieder nach Augsburg Gespräch im Josefinum stationäre Aufnahme da ich ja die Gesundheitssorge habe.

Ach ja jemand hat mich angezeigt die Staatsanwaltschaft Augsburg ermittelt gegen mich wegen Meldepflichtsverletztung / Leerstehen lassen von Wohnraum
sie haben eine Kamera am Eingang angebracht um Nachzuweisen das ich seit Februar nicht mehr drin war.
Der Erbgemeinschaft haben sie angedroht sind ja eigentlich 5 Wohnungen im Haus alle Leer sie müßen bis zum 1.08 August mit Renovierung anfangen oder sie werden enteignet. Die Renovierung umfasst neue Fenster Türen Fußbodenheizung kalt und warm Wasser sowie Strom in allen Zimmern Einbau einer Singelküche und eines Bades wie einen Aufzug usw Nach der Renovierung kostet die Miete für meine Wohnung 73qm über 800€ + Nebenkosten im Monat das Amt zahlt aber nur eine 2 Zimmerwohnung für maximal 300€ warm.
Ich habe bis 15.07 zeit die Wohnung leer zu Räumen und mich bis 1.08 umzumelden in eine andere Dorf/Stadt ansonsten wird die Wohnung geräumt und ich zwangsabgemeldet das heißt ich kann für eine Zeit von 15-30 Jahren mich nicht mehr in der Stadt anmelden oder eine Wohnung anmieten . Somit entfällt auch die Zuständigkeit des Jugendamt Augsburg !

Das ist jetzt scheiße wo bekomme ich jetzt eine Meldewohnung her glaub kaum das sich ein Vermieter finden wird der an mich vermietet mit 560€ Rente ,negative Schufa, Eidesstaatlicheversicherung usw. Noch dazu muß es ja min.eine 2 Zimmerwohnung sein für maximal 200€

Das Jugendamt meide sie können ja in den Bayrischen Wald ziehen da sie noch Merle oder ihre Eltern auf einen Beruf angewiesen sind da gibt es billige Wohnungen .Wenn sie alle Renten und Kindergeld zusammenschmeisen kommen sie auf knapp 1500-1600€ im Monat.
Merle würden sie in dem Fall zurückgeben dafür ist aber das Familiengericht zuständig Terminwartezeiten min 6 Mon ( sind aber ab 1.08 nicht mehr zuständig reden kann man viel und ob das neue Jugendamt das dann auch so sieht ist so eine Sache )
Wir könnten dort gut leben und wenn Merle mal 18 ist bekäme er ja Sozialhilfe außerdem wäre Merle von der Großstadt weg in der er eh nur untergehen würde. Das wir vielleicht gar nicht von Einheimischen Willkommen sind so was denkt ein Sozialarbeiter nicht ich weis noch wie ich damals auf dem Dorf angeeckt habe mit meiner Kleidung Einstellung
Aber ganz ehrlich weis ich auch das unsere Zukunft nicht in München ,Augsburg, Passau liegt
Was hilft es wenn meine Eltern um jeden Preis ihre Wohnung in München nicht aufgeben wollen obwohl sie wissen das ich niemals legal mehr dort wohnen darf

vorerst bin ich dann mal ab 1.08 Obdachlos gemeldet somit dann gar kein Jugendamt bzw wird nach ablauf von einem Jahr das Bayrische Jugendamt zuständig ohne Kostenübernahme vom Jugendamt keine Unterbringung von Merle und solange muß er dann im Josefinum bleiben auch das hatten wir schon mal das Jugendämter sich nicht zuständig fühlten und Jahrelang stritten wer zuständig ist.
Das ist ja alles eine reine Kostenfrage wer was bezahlt und freiwillig will das keiner.


zuletzt bearbeitet 22.06.2013 12:28 | nach oben springen

#148

RE: 2013

in Bille's Bereich 25.06.2013 12:23
von Bille • 2.602 Beiträge

Gartensonnwendfeuer am Samstag


Merle hat aus dem Gespräch nichts gelernt
Ich bringe ihn am Sonntag zurück und er erzählt den Kindern am Eingang mit stolz geschwollner Brust was in den letzten Tagen so alles passiert ist. Natürlich ausgeschmückt bis dort hinaus auch im Garten ist er rum gefetzt und hat jeden alles erzählt.
Was dazu führte das viele ihre Kinder packten und heimgingen so waren wir dann 5 Gartenfamilien der Rest war Besuch die Merle nicht kannten und er bleibt mit Sicherheit ihn ihren Erinnerungen

In wenigen Stunden ist das Gespräch im Josefinum um 15 Uhr geht es an
Vom Jugendamt selber habe ich nichts gehört obwohl ich Mail geschickt habe mit bitte um Rückruf und ab nächste Woche ist der Sachbearbeiter im Urlaub. Wir haben jetzt 4 Wochen Zeit Alternativen zu finden dann bekommt Merle sein Abgangszeugnis und in den Sommerferien sind ja die meisten im Urlaub bzw die Büros der Schulen / Ämter nicht besetzt.
Jetzt warte ich mal ab was heute rauskommt beim Gespräch in der Psychatrie gegen 19 Uhr weis ich dann mehr


zuletzt bearbeitet 25.06.2013 23:08 | nach oben springen

#149

RE: 2013

in Bille's Bereich 27.06.2013 22:13
von Bille • 2.602 Beiträge

Zum Gespräch am Dienstag im Josefinum
die Schule und Heim forderten ja eine Stationäre Abklärung
Die Ärztin sah mich und wir erkannten uns sofort
Sie : was das ist die Mutter von Merlin ?
Ich: ja habe mich zurückgehalten wuste aber sofort bescheid
Sie war damals Stationsleitete Oberärztin sie schätze mich gemeingefährlich ein machte damals eine Meldung an das Münchner Gesundheitsamt für eine Zwangseinweisung.
Ok ich hatte ihr damals ziemlich heftig zugesetzt und sie wuste nicht mit wem sie es zu tun hatte
Resultat ich verklagte die Klinik gewann Sie mußte den Posten aufgeben und arbeitete von da an freiberuflich in einem gemieteten Raum im Josefinum.
ich glaube wir haben beide etwas blöd drein geschaut
Und es kam von ihr : Was machen sie den dabei Ich: ich habe die Gesundheitsfürsorge seit September !
Von nun an lief das Gespräch als sehr komisch ich wollte wissen wie die letzten Test´s ausgefallen sind und sie sagte Orginal sie möchte diese nicht in meiner Gegenwart besprechen .
oh da hat jemand nicht zugehört ich sie nochmal aufgeklärt das mir als Gesundheitsfürsorgebesitzer jegliche Arztberichte in kopierter Form aus Vergangenheit , Gegenwart, Zukunft vorgelegt bzw zugeschickt werden müßen
Sie schnaufte tief durch und sprach von da an nur noch mit dem Heimleiter der extra zum Gespräch mitgegangen ist dieser verwies mehrmals an mich die Mutter .
Sie zu ihm : sie ist sich jetzt durch die neuen Kenntnisse (blick auf mich) was sie heute bekommen hat sicher das das veränderte Verhalten Merlins rein auf die wahrscheinliche Manipulation der Mutter deren perviden Plan zurückzuführen sei.
Dann platze nicht mir der Kragen sondern dem Heimleiter er verbiete sich solche Anschuldigungen in den Raum zu werfen und er sei sehr froh um den guten Kontakt zwischen Heim und Elternhaus er sagte noch einiges mehr.
Die Ärztin wird Merle auf keinen Fall aufnehmen in ihren Augen trage der Kontakt zur Mutter die komplette Schuld !
Der Kontakt zur Mutter seit Weihnachten wirke sich auf das Kind negativ aus
Heimleiter : seit Weihnachten ? Frau Lenz hat seit Merle bei uns ist immer Kontakt zu Merlin gehabt und seit Jahren jedes 2 WE usw
Ärztin: total verstört sie verstehe das nicht sie habe das damals ausdrücklich nicht empfohlen
Das lustigste Merle geht einmal die Woche zu ihr und sie hat nicht gewusst das Merlin Kontakt zu mir hat ? Anscheindent hat er ihr nie was von den WE und Ferien erzählt das gab er auch nach nachfragen zu . Die Ärztin war total von der Rolle das er das vor ihr verheimlicht hat
Sie: warum hast du nie was gesagt
Merlin: meine Mutter hat mich lesen lassen was sie über sie geschrieben haben im Arztbericht und er wollte weder mit ihr noch mit ihnen ärger haben beruhigen sie sich ich habe ja auch auch nichts meiner Mutter von ihnen erzählt.

Als ich merkte in welche Richtung das Gespräch läuft habe ich den AB der Familienrichterin angerufen und lies das Gespärch auf ihren AB laufen natürlich nur aus Versehen eigentlich wollte ich es meine Anwältin zukommen lassen.
Unschuldig dreinschau
Diese rief dann prommt am anderen Tag an ich dachte oje jetzt bekommst einen Anschieß aber nein im Gegenteil
Siegpunkt an Merle und Mich.
Merlin tat so als wenn er kein Wässerchen trüben kann sagte kaum was starrte vor sich hin
und der Heimleiter war der Ansicht das er uns alle nach Strich und Faden verarscht .

Nachdem ich dem Jugendamt einen etwas schärferen Brief geschickt hatte und ihre " Erfolge" aufgezählt habe und zum Entschluß kam wären sie eine Mutter müßte man ihnen das Sorgerecht entziehen usw und es wird Zeit mir das alleinige Sorgerecht zu übertragen da sie genauso versagt haben wie sie es mir damals vorgeworfen haben.
Die Schule schwägte auch auf einmal über nachdem das Jugendamt ein Gespräch mit Schule wegen meinen Brief hatte
Aufeinmal hat die Lehrerin überreagiert und es betraf noch Klärungsgespräche intern in Schule.
Ein neuer Termin wurde angesetzt
Bis dahin werden verschiedene Möglichkeiten abgeklärt bzw Kostenübernahme ? Sorgerechtsklärung ? und wie es im Schuljahr 2013/14 weiter geht und ob überhaupt
Bis 19.07 hat Merle eine Probezeit im Kinderheim und Schule am 22/23.0 Beraten die Einrichtungen (Helfergespräch) untereinander wie es nun weitergeht und am 24.07 um 13 Uhr erfahre ich dann die Ergebnisse .
Am 26.07 gibt es Zeugnisse dann sind Sommerferien (die Schule hat zwei Tage die sie selber bestimmen können) sollte Merle im ÜBZ bleiben bis 11.08 und dann nochmal von 30.8 - 8.9 also schon stark gekürzt
Weihnachten hieß es noch er verbringt die ganzen Sommerferien bei mir !
Ansonsten war nicht mehr viel los bezüglich Merle

---------------------------------------------------------------
Dafür erwachte der DTH Kindergarten mein Gott sind die eifersüchtig auf einander !
Haben die alle einen an der klatsche oder denk ich falsch
Es kann mir doch vollkommen egal sein ob wer sein Zimmer voll mit Bilder eines Bandmitgliedes hat oder ob was und wo die was schenken ?
Nein da wird gefaucht alles ins lächerliche gezogen
nach dem Motto :
Spieglein Spieglein an der Wand Wer ist der beste Fan im Campinoland ?
Du allein bist der beste Fan aber tausende andere hinter dir trachten deiner Stellung dir !

Jetzt muß man mal beide Seiten näher beleuchten
Die einen bilden sich ein weil sie bei jedem Konzert in erster Reihe stehen sie sind die besten wahren Fans und nur sie haben das Anrecht auf Bandkontakt und nehmen es jeden übel der es wagt an die Band näher zu kommen
Da wird dann mit der Gerüchteküche gearbeitet ohne Rücksicht auf Verluste
Jetzt muß man wissen das diese Fans anstehen müßen wie das normale Fußfanvolk und zwar vor jeden Konzert !
Hätte die Band wirklich nur an einer dieser Frauen Interesse dann würden sie sie vorher einlassen bei den Proben zuschauen ect.
Genau diese nützen dann die Kontakte aus und belagern die Mitarbeiter der Band um auf die Partys danach zu kommen
Späterstens da müßte dann der Funken überspringen zur Band
Aber nein da werden dann Bilder mit schlechtgelaunten Bandmitglied stolz gepostet sich über die anderen Lustig gemacht
Aber ehrlich die merken gar nicht wie "lächerlich" ihr eignes Verhalten ist
So aber jetzt bilden die sich ja weis Gott was ein
Sie meinen sogar darüber urteilen zu können wer was der Band schenken darf
Wer ein Anrecht auf die erste Reihe hat und wer nicht
Wer ein würdiger Fan ist und wer nicht
Ich halte sie ja persönlich für Stalkerinen

Zitat
Ebenso können Konkurrenten in einer speziellen Sparte oder Rivalen, die eine Niederlage nicht verkraften, zu Stalkern werden. Auch wenn das Phänomen des Stalkings bei Prominenten zuerst aufgefallen ist, so scheinen diese nicht die Mehrheit der Opfer auszumachen.

heißt Eifersucht zwischen Fans der eine könnte mehr privat Kontakt pflegen als man selbst

Zitat
Fehlwahrnehmungen der Beziehungsbereitschaft des Opfers, häufig Liebeswahn


Zitat
Liebeswahn :wird in der Medizin die wahnhaft ausgeprägte, unwiderstehliche Liebe zu einer meist unerreichbaren Person bezeichnet.Eine durch nichts zu erschütternde Überzeugung, die Liebe beruhe auf Gegenseitigkeit, wird durch fehlgedeutete Gesten und andere Signale des Gegenübers genährt. Ablehnung und Abgrenzungsversuche des Gegenübers werden beispielsweise als Koketterie oder als Versuch gedeutet, der sexuellen oder anderweitigen Anziehung des Erotomanen zu entkommen. Oft versucht dieser, in Kontakt mit dem Objekt seiner Begierde zu treten. Nehmen Nachstellungen in Form von Briefen, Besuchen, Telefonaten und anderen Kontaktversuchen überhand, dann spricht man mit einer aus dem englischen Sprachraum übernommenen Bezeichnung von Stalking, hinter dem aber auch andere als erotomanische Motive stehen können. Der so aktive Erotomane selbst wird als „Stalker“ bezeichnet.


Und dazu gehören auch die erste Reihe auf jeden Konzert Steher Dannachpartyjäger usw für mich
Wenn ich auf einer Tour mehre Konzerte mit mache ist das ok es ist auch ok wenn man 2-3 in die erste Welle möchte und da einmal in die erste Reihe aber wenn es bei jedem Konzert sein muß die die Band spielt dann trift das obrige zu
und ich halte diese Gruppe Fans als die gefährlichere

dann gibt es die Schwärmereigruppe

Zitat
Schwärmerei kann eine persönliche Neigung ansprechen, in einem engeren Sinne insbesondere Neigungen, denen Wirklichkeitsnähe beziehungsweise Ernsthaftigkeit abgesprochen wird.

Das sind die die lebensgroße Pappbilder aufstellen oder ihr Zimmer mit Poster zu pflastern .Der Band auch mal ein Geschenk machen wollen nur als Freude und wie ich selber mal aus reinen Dank
Aber zum übrigen Gegenteil wissen die das die umschwärmte Person unerreichbar ist das ist der obrigen Gruppe nicht bewust

Die obrige Gruppe verspricht sich in ihrem Tun immer einen privaten Kontakt zum Objekt der Begierde
mache sind dann so link und versprechen jemanden aus der Schwärmereigruppe ein Geschenk zu übergeben und werfen es in Wahrheit weg
Weil sie schon so krankhaft fixiert sind das dieses Geschenk an die Band ihre "Beziehung" stören könnte und es als Konkurrenz empfinden.

Klar ist keine egal ob erste oder zweite Gruppe hat im realen eine Chance
weil würde wirklich einer Interesse haben an einer Beziehung oder Freundkontakt von Band dann macht sich der jenige von sich aus auf Kontakt zu suchen. Da würde es Unmengen an Möglichkeiten geben !
So ist man nur ein Fan, kein besonderer nur ein ganz normaler Fan
Und die Fanallüren launenhaftes, arrogantes Benehmen, das jmd. hat, der sich für besser hält als andere fehl am Platz

Anstatt das sie zusammen halten, bekämpfen sie sich und es wird deutlich in welcher Neidgesellschaft wir leben

Sollen doch die einen bei jedem Konzert in erster Reihe stehen kann mir persönlich egal sein (mich betrifft es nicht) aber wenn man das respektiert
dann muß man auch die respektieren die Poster oder Lebensgroße Bilder aufstellen oder der Band ein Geschenk machen !

Für mich ist beides nichts ich mag die Band höre ihre Musik gerne mehr aber nicht gehe auf die Konzerte nicht wegen der Band sondern um die Leute zu beobachten wie die reagieren die Gesichtsausdrücke
wenn ich eine bessere Kamera hätte würde ich gerne mal so Fotostrecken machen wo nur der Gesichtsausdruck drauf ist bei bestimmten Lieder leider geht das jetzt nicht mehr das hätte ich in Augsburg und München dann schon machen müßen Schade eigentlich das mir sowas immer zu spät einfällt.

Morgen muß ich mal Dachau hochladen bis jetzt habe ich es noch nicht geschafft weil man da ja soviel dazu schreiben muß
und morgen ist ja das Taizigebet um 21 Uhr bei Merle (meine Mutter fährt mit Zug hin ) ich fahre dann auf das Sommerfest am Samstag
Gut das ich meine Kölnkarten abgeben habe Sommerfest/Trommelauftritt Merle geht vor Konzert sorry so ist das Leben
Eine Innenraumkarte wird morgen nicht eingelöst die leigt immer noch bei mir im Schreibtisch die wollte keiner
Auf dieser Tour ist das jetzt die 5 Karte die verfällt weil sich keiner gefunden hat der sie geschenkt haben möchte


zuletzt bearbeitet 28.06.2013 08:49 | nach oben springen

#150

RE: 2013

in Bille's Bereich 01.07.2013 00:37
von Bille • 2.602 Beiträge

Alle Fotos von der Lichternacht stammen von Merlin (ohne Brille aufgenommen)


zuletzt bearbeitet 01.07.2013 00:38 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Bille
Forum Statistiken
Das Forum hat 503 Themen und 2588 Beiträge.
Besucherrekord: 41 Benutzer (04.05.2014 22:18).

Xobor Forum Software © Xobor