#466

RE: 2016

in Bille's Bereich 21.09.2016 00:34
von Bille • 2.602 Beiträge

Kanalratte Wolfratshausen

Angefügte Bilder:
image.jpeg
image_10.jpeg
image_11.jpeg
image_12.jpeg
image_13.jpeg
image_14.jpeg
image_15.jpeg
image_16.jpeg
image_17.jpeg
image_18.jpeg
image_19.jpeg
image_2.jpeg
image_20.jpeg
image_3.jpeg
image_4.jpeg
image_5.jpeg
image_6.jpeg
image_7.jpeg
image_8.jpeg
image_9.jpeg

nach oben springen

#467

RE: 2016

in Bille's Bereich 21.09.2016 00:38
von Bille • 2.602 Beiträge

Jo was soll man sagen gefeiert und Wodka getrunken 2,6 Promil führten zu einen Herzstillstand .

Angefügte Bilder:
image.jpeg
image_2.jpeg
image_3.jpeg

zuletzt bearbeitet 28.11.2016 21:43 | nach oben springen

#468

RE: 2016

in Bille's Bereich 27.09.2016 20:58
von Bille • 2.602 Beiträge

Bad Heilbrunn

Angefügte Bilder:
image_13.jpeg
image.jpeg
image_2.jpeg
image_3.jpeg
image_14.jpeg
image.jpeg
image_2.jpeg
image_3.jpeg
image_4.jpeg

zuletzt bearbeitet 27.09.2016 23:06 | nach oben springen

#469

RE: 2016

in Bille's Bereich 27.09.2016 23:29
von Bille • 2.602 Beiträge

Posenhofen

Angefügte Bilder:
image.jpeg
image_10.jpeg
image_11.jpeg
image_12.jpeg
image_13.jpeg
image_14.jpeg
image_15.jpeg
image_16.jpeg
image.png
image_17.jpeg
image_18.jpeg
image_2.jpeg
image_3.jpeg
image_4.jpeg
image_5.jpeg
image_6.jpeg
image_7.jpeg
image_8.jpeg
image_9.jpeg

zuletzt bearbeitet 27.09.2016 23:30 | nach oben springen

#470

RE: 2016

in Bille's Bereich 02.10.2016 13:34
von Bille • 2.602 Beiträge

Cache

Angefügte Bilder:
IMG_7515.JPG
IMG_7525.JPG
IMG_7526.JPG
IMG_7528.JPG
IMG_7529.JPG
IMG_7531.JPG
IMG_7533.JPG
IMG_7516.JPG
IMG_7517.JPG
IMG_7518.PNG
IMG_7519.PNG
IMG_7520.JPG
IMG_7521.JPG
IMG_7522.JPG
IMG_7524.JPG

nach oben springen

#471

RE: 2016

in Bille's Bereich 02.10.2016 13:39
von Bille • 2.602 Beiträge

Cache 2




nach oben springen

#472

RE: 2016

in Bille's Bereich 02.10.2016 14:10
von Bille • 2.602 Beiträge

.....

Angefügte Bilder:
IMG_7544.JPG
IMG_7545.JPG

nach oben springen

#473

RE: 2016

in Bille's Bereich 02.10.2016 23:31
von Bille • 2.602 Beiträge

Geocoinsfest Berchtesgaden 2016

Angefügte Bilder:
IMG_7623.PNG
IMG_7642.JPG
IMG_7644.JPG
IMG_7645.JPG
IMG_7646.JPG
IMG_7647.JPG
IMG_7650.JPG
IMG_7651.JPG
IMG_7656.JPG
IMG_7657.JPG
IMG_7659.JPG
IMG_7624.JPG
IMG_7660.JPG
IMG_7630.JPG
IMG_7631.JPG
IMG_7633.JPG
IMG_7635.JPG
IMG_7636.JPG
IMG_7640.JPG
IMG_7641.JPG

nach oben springen

#474

RE: 2016

in Bille's Bereich 03.10.2016 00:35
von Bille • 2.602 Beiträge

Teil 2

Angefügte Bilder:
IMG_7677.JPG
IMG_7694.JPG
IMG_7696.JPG
IMG_7697.JPG
IMG_7699.JPG
IMG_7700.JPG
IMG_7705.JPG
IMG_7706.JPG
IMG_7713.JPG
IMG_7714.JPG
IMG_7715.JPG
IMG_7678.JPG
IMG_7716.JPG
IMG_7717.JPG
IMG_7719.JPG
IMG_7724.JPG
IMG_7728.PNG
IMG_7732.JPG
IMG_7733.JPG
IMG_7679.JPG
IMG_7680.JPG
IMG_7681.JPG
IMG_7682.JPG
IMG_7684.JPG
IMG_7691.JPG
IMG_7692.JPG

nach oben springen

#475

RE: 2016

in Bille's Bereich 03.10.2016 00:41
von Bille • 2.602 Beiträge

....

Angefügte Bilder:
IMG_7740.JPG
IMG_7743.JPG
IMG_7744.JPG
IMG_7754.JPG
IMG_7755.JPG

nach oben springen

#476

RE: 2016

in Bille's Bereich 03.10.2016 20:38
von Bille • 2.602 Beiträge

Oktoberfest München 2016

Angefügte Bilder:
IMG_7771.JPG
IMG_7784.JPG
IMG_7785.JPG
IMG_7830.JPG
IMG_7788.JPG
IMG_7790.JPG
IMG_7794.JPG
IMG_7798.JPG
IMG_7803.JPG
IMG_7804.JPG
IMG_7805.JPG
IMG_7772.JPG
IMG_7806.JPG
IMG_7808.JPG
IMG_7809.JPG
IMG_7812.JPG
IMG_7813.JPG
IMG_7773.JPG
IMG_7775.JPG
IMG_7776.JPG
IMG_7777.JPG
IMG_7778.JPG
IMG_7779.JPG
IMG_7782.JPG

nach oben springen

#477

RE: 2016

in Bille's Bereich 29.11.2016 22:32
von Bille • 2.602 Beiträge

Am 9.10 gab es einen Cut in unserem Leben mein Vater war Nachts auf WC und meine Mutter putzte wie immer seinen Hintern und stellte fest alles ist voll Blut. Bis zum Morgen blutete er so das meine Mutter eine Krankenhauseinweisung holte
Jetzt muß man sagen mein Vater schaut Nachts Sport1 was meiner Mutter ein Dorn im Auge ist sie droht ihm dann immer das er ins Pflegeheim kommt.
Nun schob ich meinen Vater ins Neuperlacher Krankenhaus während er jammerte das er dort nie mehr rauskommt und er schaut auch nicht mehr sport1 Tränen liefen ihm runter und ich versicherte ihm das ich ihn wieder mit heimnehme .
Soweit gut die Gallenblase war geplatzt und er hatte eine Blutvergiftung Notop .
Arzt vorwurfsvoll zu mir er muß Schmerzen gehabt haben und sie bringen ihn erst jetzt
Ich der hat nie was gesagt
Arzt glaubte das nicht hilft a Predigt wegen unterlassene Hilfe usw.
Arzt Und er hatte schon seit Jahren starke Schmerzen was sind sie für eine Familie wenn es keiner merkt blah blah
Nach Op ging es ihm kurz besser er ging sogar noch auf WC einen Tag später
Mir geht es so schlecht der Bauch tut mir weh ich bleib bei ihm bis 0,00 Uhr er wacht auf erzählt mir das seine Mama da war uns ich verunsichert was ich davon halten soll verabschiede mich sag dem Pfleger Bescheid erzähl ihm das meine Oma seit 71 Tod ist.
Das mein Vater komisch aussieht und so aufgebläht aussieht .
Um 1 Uhr rufe ich nochmal an ob es ihm besser geht Pfleger alles in Ordnung ich soll mir keine sorgen machen
Um 1,30 Uhr ruft eine aufgeregte Ärztin an mein Vater muß sofort nochmal in op ich soll sofort kommen
Ich Eile ins KH komme 10 min später auf Station an. Mein Vater liegt im Gang in einem blutdurchweichten Bett er blutet aus Mund und Nase spuckt Blut.
Wir fahren mit dem Bett zu op ich muß im Wartebereich warten die Minuten vergehen wie Stunden das blutige Bett wird an mir vorbei weggeschoben. Zeitgleich kommt ein Bote er sucht die Blutbank er bringe das bestellte Blut.
Ich werde immer nervöser Türen gehen Schritte die wieder verstummen zwei Stunden später kommt die Ärztin die mich angerufen hat.
Klärt mich auf das Papa Fremdblut bracht ich rufe zuhause an gib meiner Mutter Bescheid der es selber nicht gut geht.
Ich unterschreib die Erlaubnis habe eine Vorsorgevollmacht und darf das.
Mein Vater kommt auf intensiv bekommt weiter fremdblut die Magenschleimhaut wenn Ich es richtig verstanden habe die Ärztin stammelte so sei ausgetrocknet und quer gerissen sie haben es getakelt. Und mit was eingesprüht.
So weit gut ich fahre nach Hause die nächsten Tage geht es auf und ab zeitweise muß er beatmend werden.
Der Chefarzt kommt und sagt er hat nur 10% Überlebenschance sie können für ihn nix mehr machen es sei alles (?) zu weit fortgeschritten man könne nur noch die Schmerzen lindern aber nicht mehr heilen.
Wieder Tage wo es ihm schlechter ging ich bleibe über Nacht im KH unterbreche nur um mit dem Hund zu gehen.
Ich habe eine Decke auf Boden mein Vater ist allein im Zimmer nach Intensivstation kommt er in ein Zimmer mit Tisch und Stuhl .
Ich bin dann mal eingeschlafen auf Boden und träumte was schreckliches :
Mein Vater ist im KH ich bin bei ihm es ist mitten in der Nacht aufeinmal geht die Türe auf ich wache auf ein Nachbarjunge kommt mit gesenkten Blick rein. Ich frag was ist los er druckst nur rum hinter ihm kommt meine Mama rein an ihren Blick sehe ich was los ist
Ich frag nach Merle meine Mutter weint Ich ist er Tod sie nickt und ich wache sofort auf.
Ich weis nicht an was er gestorben ist der Traum hat mich lange beschäftigt.
Das letzte mal als ich in dem Krankenhaus geträumt habe war nach Merles Geburt
Ein schwarzer Reiter raubt das Baby ( Merle) ich renne ihm nach suche ihn immer kurz bevor ich ihn zu fassen bekomme ist er wieder weg
Ich jage dem Baby später junge ohne Gesicht nach aber ich erreiche ihn nicht .
Heute weis ich das der schwarze Reiter das münchnerkindl war Merle wurde mir geraubt und solange er Kind war habe ich ihn zwar sehen dürfen aber nicht bekommen ich denke es war eine Vorahnung von dem was 7 Jahre später passierte.
Und was ist wenn der neue Traum wieder eine Vorahnung ist ?
Mein Vater wird wieder verlegt diesmal ist jemand im Zimmer und ich gehe um 23 Uhr nach Hause die Schicht 8 - 12uhr macht meine Mama
Merle fühlt sich benachteiligt genau wie Hund und Rabe alle spinnen etwas rum.
Mein Vater weigert sich selber zu essen trinken und aufzustehen
Das Krankenhaus will ihn in ein Hospiz verlegen mein Vater jammert und schimpft wieder das man ihn nicht sterben hat lassen.
Die Ärztin kommt und möchte das ich ein Entmündigung meines Vaters einleite nein lieber nehme ich ihn mit das ginge nicht er bräuchte noch mehre Tage im Krankenhaus oder einen Dauerpflegeplatz mit Psychologischer Betreuung.Ich erkläre ihr das des nicht im Sinne meines Vaters ist.
Auf einmal ist von Hospiz keine Rede mehr ich gehe wie immer nach Hause gegen 8 Uhr meine Mutter ist schon da geht auf WC
Anscheinend dachte die Ärztin mein Vater ist alleine sie kommt rein mit Psychater Das ist Herr Lenz er äußert immer Suizidgedanken er ist nicht in der lange für sich selbst zu entscheiden . gell Herr Lenz sie wollen einen Betreuer sie wollen ihrer Familie doch keine Last sein ? HÄlt ihm einen Zettel,hin den er unterschreiben soll. In dem Moment reicht es meiner Mutter sie schwebt aus WC und sagt nein er will keinen Betreuer schnappt den Zettel gereißt ihn . Bei uns kann er nicht länger mehr bleiben. meine Mutter nach Haar( Psychatrie) kommt er auch nicht ! damit sind wir nicht einverstanden. Meine Mutter ruft mich an 10 min später schlage ich auf ok ich war etwas giftig zu den beiden Ärzten vorallem weil die Ärztin mit mir 1 Stunde vorher sprach und ich ihr sagte das ich gegen einen Entmündigung meines Vaters bin.
Ich fand es sehr dreist abzuwarten bis er alleine ist um das zu erzwingen. Beide Ärzte zogen tuschelt ab kurz drauf kommt sie zurück sie hätte mit dem Sozialbürgerhaus gesprochen die hätten sie gewarnt sich in die Familie einzumischen und so wird mein Vater heute noch entlassen der Krankentransport sei auch schon bestellt. Ich schaute meine Mutter an 3 Stunden später kommt der Transporter davor bekam er noch einen Einlauf ich aber keine Windeln für ihm. Der Chefarzt kam nochmal und sagte wollen sie das wirklich auf sich nehmen? rechnen sie aber damit das er das neue Jahr nicht mehr erlebt.
Gut wir haben ja ein Krankenbett und von da an war er zuhause und er entdeckte schnell wie schön es ist das mehre Familienmitglieder rund um die Uhr um einen rumhüpfen mittlerweile kann er seine Finger und Beine nicht bewegen muß gewickelt gefüttert und trinken bekommen.
Leider schlief er die ersten Wochen kaum nie länger als 1 Stunde hatte keine Scheu mich zu wecken das ich seinen kleinen Finger massiere oder oder. Ich zog ins Wohnzimmer zum schlafen meine Mutter ging es sehr schnell auf den Wecker ihn zu pflegen und zieht sich noch mehr zurück als vorher. Seit drei Tagen schläft er viel und läßt sich nebenbei Gummibärchen füttern immer nur eins sobald er merkt man Sitz das nächste also wieder aufstehen er scheucht mich rum. Ich habe in meinen ganzen Leben noch nie so oft meinen Namen gehört wie in den letzten Wochen natürlich mit Befehlston ohne bitte und danke. Letzte Woche kam die Gleithilfe damit kann ich ihn im Bett hochschieben davor müßte mir Merle helfen und es war ein Kraftakt ohne Ende jetzt ist es viel leichter. Heute kam ein Krankenbettbeistelltisch also so a minitisch mit Rollen
Ach ja der Pflegedienst kommt jetzt morgens und abends da ich ihn ja offiziell nicht pflegen darf er schreit um Hilfe wehrt sich und Pflegedienst bekommt auch öfter seine Kraft zu spüren was er hat. Der ist alles andere als begeistert darüber seit neuesten kommen die Pfleger schauen rein mein Vater schreit wie immer "nix machen wir "und gehen wieder, nur zwei sind hartnäckig und waschen ihn unter seinen lauten Protest.
Jetzt warten wir auf die neue Begutachtung zur Zeit ist er Pflegestufe 1 ab Januar 3 ohne neue Begutachtung.

Angefügte Bilder:
IMG_6768.JPG
IMG_6436.JPG
IMG_6432.JPG
IMG_7926.JPG
IMG_7927.JPG
IMG_7866.JPG

zuletzt bearbeitet 29.11.2016 22:36 | nach oben springen

#478

RE: 2016

in Bille's Bereich 30.11.2016 01:20
von Bille • 2.602 Beiträge

Therma Merle
Wir sind im alten Schuljahr so verblieben das er nochmal,eine zweite Chance auf ein weiteres BVJ bekommt
Da Schreiner sowas von gescheitert war sollte es diesmal Bäcker werden. Seit Mai stand es car fest und was ist Merle provoziert 3 Verweise in den letzten 3 Wochen vor Schulende . Seine Klasserin erwähnte ihm gegenüber Zweifel ich rief mich mit ihr zusammen und sie sagte ja sie hätte ihn schon angemeldet und es ginge trotz allem. Wir bekommen gegen 20.08 noch an Brief mit näherer Infos die Zukünftige Klassenleitung ist zur Zeit Krank .ok Merle bekam seinen normalen (Haupt)Mittelschulabschluß zwar gerade noch so aber hat ihn.
Jetzt muß ich sagen der Brief kam nicht ich dachte ok haben sie ihn vergessen und schickte brav Merle einfach zur Schule.
Die ersten zwei Tage klappte es er stand pünktlich auf danach war es ein Kampf jeden Morgen Streit weil er nicht aufstand aber wir schickten ihn so los das er rechtzeitig in Schule ankommen hätte können und wir dachten das auch.
Dann geschah das mit meinen Vater und Merle nützte das aus kam Abend nicht pünktlich heim und nach drei Stunden ist man nicht fit für Schule.Er ging aber jeden Tag gegen 7 Uhr außer Haus ! Mein Vater kam aus Krankenhaus und Merle ging wieder um 7 zur Schule kam aber nicht mehr heim erst gegen 1 Uhr Nachts tauchte er wieder auf ohne Worte verschwand in seinem Zimmer.
Nach zwei Wochen wurde es mir zu blöd und ich machte ihm klar er muß nach Schule heimkommen dann kann er wieder losziehen.
Sein Verhalten uns gegenüber veränderte sich er wurde aggressiv wenn man was fragte sagte.
Das alte Thema wir sind für ihn zu arm ! Warum habt ihr mich nicht zur Adoption freigeben dann wäre ich zu einer Familie gekommen hätte ein Haus und an Führerschein ihr seit so erbärmlich usw darauf hin war meine Mutter so enttäuscht das seitdem in der Beziehung zwischen den beiden a riss ist. Auch seine Art mit uns umzugehen ich bin ihm draufgekommen das seine ganzen Spiele nur leeren Hüllen sind weil er alles verkauft was er findet. Er schreckt auch nicht davor zurück unsere Sachen zu verkaufen wenn sie einen Wert haben.
Wir haben nichts wertvolles aber alleine das durchsuchen immer ob er nicht doch was findet was er zu Geld machen kann.
Nachdem er dann 190€ ( Kindergeld) in zwei Tagen nur für Gift ausgegeben hat schob ich an Riegel vor .
Das nächste Kindergeld bekam er dann nicht, nur 50€ er sollte es sich einteilen am anderen Tag hatte er nix mehr.
Dann würde Kindergeld eingestellt da Schule keine Bescheinigung ausstellen wollte vor Ende der "Probezeit" ähhh Probezeit ich würde hellhörig
Immer mehr Stunden vielen aus und ich kam zu spät drauf das er sich Krankenschreiben lies uns nix sagte und brav morgens zur Schule angeblich ging. Er erzählte immer wie toll es wäre und wie begeistert alle seinen und was er für gute Noten er hätte und wir glaubten ihn und waren Stolz auf ihn freuten uns das es diesmal so schön klappte.
Am 28.10 kam dann der Anruf ich möge bitte zum Elterngespräch kommen es gäbe Vorfälle über die man sprechen müßte man melde sich bei mir nach den Ferien. ok es waren dann 1 Woche Herbstferien Am 8.11 rief sie dann wieder an Sie möchte die Zuständige Vormund beim Gespräch haben und das Jugendamt ich es gibt keinen Vormund mehr ich habe das Sorgerecht . Sie das hat sie so nicht in ihre Unterlagen ich ihr dann das Urteil geschickt das ich das alleinige Sorgerecht habe .Bei dem Telefonat fragte ich sie ob sie Merle von Schule werfen will
Nein Frau Lenz das Gespräch ist nur wichtig um Merle besser fördern zu können wir müßen über einiges sprechen.
Merles verhalten usw ich erzählte ihr dann von meinen Vater und der Umstellung.
Frau Lenz haben sie gemerkt das Merle raucht und kifft
Ja ich weis wir haben ausgemacht das er Freitags Kiffen darf verbieten bringt nix dann macht er es ja erst recht ich zu ihr.
Ok der Tag des Elterngesprächs kam näher und Merle druckste am Tag davor rum er fing an das er Schwierigkeiten mit den Mitschülern hat das die sich weigern mit ihm zu arbeiten. Weil er der einzige führende und was besseres als die anderen hätte er angeschafft was sie zu tun haben.
Ok da wusste ich schon ups da gibt es Probleme
Elterngespräch : 2 Klassenlehrerinnen 1 Schulpsychologe Ich
Begrüßung ich sitze noch nicht mal fängt die eine Lehrerin an "Es tut uns leid aber wir können Merle nicht mehr behalten." " er ist arrogant, frauenfeindlich das schlimmste die meisten Schüler sind Flüchtlinge und Merle mit er ist Amerikaner machte sich keine Freunde noch dazu seine Art seine Mitmenschen alle als deppen zumsehen und er ist das Genie.
Die Wahrheit ist ,er war Klassenschlechterster kam nur die ersten Tage pünktlich danach jeden Tag zu spät oft erst um 9-10uhr er weigerte sich "niedrige Arbeiten" zu machen. Und sah in seine Mitschüler/Lehrerin seine Sklaven die dankbar sein müßen ihn zu dienen.( die sahen das aber anders).
Merle vermasselte einen Teig die Lehrerin ich zeig ihn dir nochmal Merle läßt ihr den Teig machen anstatt ihr zuzusehen setzt er sich an ihr Pult und zieht aus der öffnen Tasche a Akte ( Mitschüler) und ließt diese. Als es die Lehrerin merkte war diese Stinksauer und Merle verstand überhaupt nicht warum.
Er marschierte ins Lehrerzimmer gab sich bei Besucher als dieser aus führte Gäste durchs Haus
Nur er verträgt keine Kritik und wird böse sobald man was sagt bzw geht er sofort in den Gegenangriff und vergreift sich schnell im Ton und sofort immer unter die Gürtellinie ohne Rücksicht auf Verluste oder wie verletzt es auch ist.
Immer öfter kracht es auch zuhause hauptthema die "unzumutbare Armut für Merle"
Zurück zur Schule Merle ist mit Lehrerin in Streit geraten und ist sie angesprungen 10 cm vor ihrem Gesicht zu stehen gekommen sie hat sich bedroht gefühlt war ein paar Tage krank das hätte sie ihn auch noch verziehen.
Aber Montag hat er angegeben was er am WE alles gekifft und gesoffen hat und das er alles besorgen kann was man will
Schwups hat es einer auf Handy aufgenommen und hatte nix besseres zu tun als zum Rektor zu rennen am Dienstag Mittwoch war Schulfrei Donnerstag Elterngespräch " Kiffer haben auf dieser Schule nix verloren ! und Dealer schon gar nicht ! " ich habe versucht zu erklären das Merle sicher nur vor den anderen angeben wollte es half nix er wurde sofort von Schule verwiesen ohne wenn und aber.
Die Schule hatte ihren entschluß gefast und ich nickte nur.
Merle ist bis heute nicht klar das des seine letzte Chance auf eine Ausbildung Lehre war
Jetzt muß er ein Jahr Pause machen bis er 18 ist und kann sich dann als Hilfsarbeiter versuchen
Vor 16 Uhr steht er nicht auf dann treibt er sich rum bis 0.00 Uhr dann spielt er bis zum Morgen und dann schläft er wieder bis 16-17 Uhr
Ihm macht es wenig aus das er die Probezeit nicht geschafft hat er jammert nur das ihm langweilig ist
Und meine Mutter ist darüber am Boden zerstört


nach oben springen

#479

RE: 2016

in Bille's Bereich 14.01.2017 00:11
von Bille • 2.602 Beiträge

Das Neue Jahr ist schon wieder 14 Tage alt aber jetzt erst mal die Rückschau
Dezember 2016
Die Wohnung verwandelte sich


Sterne wurden gebastelt aufgehängt


Ich in Weihnachtsstimmung der Rest der Familie wie jedes Jahr Grinch's wie sie im Buche stehen.
Merle ist nicht mehr zuhause kommt nur noch zum Schlafen von 0 Uhr bis erwachen und dann flitzt er davon wo was er macht keine Ahnung er sagt keinen Ton nur das geht euch nix an.
Ja die Konflikte zwischen ihm und meiner Mutter ,es krachte mehrmals so heftig das dabei sehr viel "Beziehung" auf der Strecke geblieben( das unsichtbare Band was sie von Geburt an beide verbannt ist gerissen)
Mama ist recht gereizt aggressiv von jeden Tag zu Tag mehr ich ignoriere das komplett und behandle sie als wenn nichts wäre
Jetzt passiert es aber auch das sie ein Ventil braucht in ihrer Wut zB mit den Schneebesen zuschlägt oder schubst ich ignoriere das komplett . Was genau war weis ich nicht beide haben sich angeschrien als ich dazu kam hat sie ihn geschubst geschlagen und er hat sie dann weggeschubst von sich und drohend in Kampfstellung aufgestellt. seitdem läßt sie kein Gutes Haar mehr an ihm.
Auch ihn warf sie des Öfteren schon raus und er nahm sich das sehr zu Herzen Ich ignoriere so was Grundsätzlich stur
Hat er ja noch nie viel gegessen bei uns ( es graust ihn zu sehr) stellte er das komplett ein
Er kann auch nicht sehen wie ich meinen Vater füttere wickle allein der Anblick im Krankenbett ist zu viel für ihn er ist nur ganz selten noch im Wohnzimmer
Immer wenn meine Mutter aus ihrem Zimmer kommt faucht sie rum ihre Unzufriedenheit läßt sie jeden Spüren schreit wegen Nichtigkeiten . Und mein Vater ärgert sie noch zusätzlich zB Meine Mutter sitzt auf Sofa und er "Bille ich muß pisseln des müßte du machen du machst es zärtlicher " ich spüre die Blicke und wenn sie tödlich wären wäre ich schon lange Tod.
Sie kommt mit der neuen Situation von meinen Vater gar nicht klar sie unterstellt ihm das er Schauspielert
Und versteht nicht wie ich ihn soooo umsorgen kann zB wickeln ihre Meinung der soll aufstehen und auf WC gehen sie will nicht wahrhaben und einsehen das er das nicht mehr kann.


Und so kam Heiligabend
Ich bemühte mich es schön zu machen aus Platzmangel müßte ich mir was einfallen lassen und so mußten Kisten herhalten


Dann trat ich meine Friedhofstour an ohne Auto schleppte ich die Schalen einzeln auf die Friedhöfe/Gräber dieses Jahr fielen sie schlicht aus Tannenbäumchen mit Lichterkette und Kugeln


Gegen 17 Uhr kam ich heim es gab meinen Braten Blaukraut Knödel schon fertig vorgekocht
Merle stocherte rum meine Mutter mag kein Fleisch und mein Vater fütterte ich und ich Freude mich das war das erste essen seit Monaten das wir gemeinsam in einem Raum aßen oder überhaupt gleichzeitig waren.
Da es keine Bescherrung mit Geschenke gab verschwand Merle kurz nach Essen zu einem "Freund" ( bis nach Mitternacht)
Meine Mutter in ihr Zimmer( beleidigt das der Bub nicht mal Weihnachten da bleibt) bis zum anderen morgen und mein Vater schlief ein (bis morgens 2 Uhr)
Ich hatte beim Essen nicht dran gedacht und ein kleines Stückchen weichen Braten auf der linken Seite gekaut in dem Moment brach die Wurzelruine irgendwie ich konnte es hören und kurz spüren.
So sahs nur ich neben meinen Christbaum und betrachtete ihn schaute TV und machte Geocacherätzel.


Gegen Abend machte sich dann die Wurzel bemerkbar ich zum Spiegel gefetzt
Der Nerv schon lange Tod der Eiter unter Wurzel hat a Fistel zum ablaufen und trotzdem zippte es das Zahnfleisch um Wurzel war schon dicker und drückte auf Wurzel berührte ich sie nur leicht im Dreieck sprang
Es half nix ich mußte den Grund finden und entdeckte das ein Seitenteil bis zur Spitze eingebrochen war das schlimmste es Hang an der Spitze mit dem restlichen Wurzelteil noch fest zusammen und so wie es aussah war noch Millimeter Nerv da oder was immer es war es tat weh weher und es steigerte sich also das Bruchstück zurück geschoben Schmerz weg das blieb aber nicht lange sobald es sich verschob Schmerz da . In meinen Augen war das Bruchstück der Übeltäter des ZS also obwohl bei jeder Bewegung ein Blick in Hölle mit Pinzette hin und her geruckelt da ich Pausen machen müßte zunviel aua ist es dann morgens endlich abgebrochen
Erleichterung wich aber die Tatsache das es wohl ein Fehler war. Es beruhigte sich aber dann im Laufe der Tage.( mehr bei Zahnmedizin)

Die Tage bis Silvester verbrachte ich mit Schweinchen häkeln die ich verschenkte


Silvester kam
Merle hatte Besuch zwei Freunde am anderen Tag stellten wir fest als sie weg waren das uns Geld abging mit 80€ aus Geldbörse meiner Mutter 50€ aus Jacke.
Gegen Mittag zog Merle mit Ihnen los und kamen erst wieder gegen 3 Uhr morgens
Mein Mutter ging es nicht gut und verschlief von nachmittags das neue Jahr um 2 Stunden und mein Vater schlief auch
So sahs ich wieder allein da und schaute das Feuerwerk vor meinen Fenster an goss Blei wie jedes Jahr zum deuten bin ich noch nicht gekommen


zuletzt bearbeitet 14.01.2017 02:38 | nach oben springen

#480

RE: 2017

in Bille's Bereich 14.01.2017 02:41
von Bille • 2.602 Beiträge

2017


zuletzt bearbeitet 14.01.2017 02:43 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Bille
Forum Statistiken
Das Forum hat 503 Themen und 2588 Beiträge.
Besucherrekord: 41 Benutzer (04.05.2014 22:18).

Xobor Forum Software © Xobor