#1

Denk nicht gleich was Schlechtes

in Nachdenkgeschichte 18.10.2012 21:35
von Bille • 2.602 Beiträge

Denk nicht gleich was Schlechtes
Typisch!

Eine ältere Frau kauft sich im Schnellrestaurant eine Suppe.
Sie trägt den dampfenden Teller an einen der Stehtische und
hängt ihre Handtasche darunter.

Dann geht sie noch einmal zur Theke, um einen Löffel zu holen.
Als sie zurückkehrt, sieht sie am Tisch einen dunkelhaarigen Mann,
der ihre Suppe löffelt. „Typisch Ausländer, was fällt dem ein?!“
denkt die Frau empört. Sie drängt sich neben ihn, sieht ihn wütend an
und taucht ihren Löffel ebenfalls in die Suppe.

Sie sprechen kein Wort, aber nach dem Essen holt der Mann für sie beide Kaffee
und verabschiedet sich dann höflich.

Erstaunt bedankt sich die Frau mit einem Lächeln.
Als sie ebenfalls gehen will, hängt ihre Handtasche nicht mehr am Haken unterm Tisch.
Also doch ein hinterhältiger Betrüger.
Das hätte man sich doch gleich denken können!

Mit rotem Gesicht schaut sie sich um. Er ist verschwunden.
Aber am Nachbartisch sieht sie ihre Handtasche.
Und einen Teller Suppe, inzwischen kalt geworden.


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Bille
Forum Statistiken
Das Forum hat 503 Themen und 2588 Beiträge.
Besucherrekord: 41 Benutzer (04.05.2014 22:18).

Xobor Forum Software © Xobor