#1

August

in Gratis Newsletter Orgenda "Simplify Daily" 2014 Archiv 03.08.2014 16:49
von Bille • 2.602 Beiträge

Die besten Tipps gegen Lampenfieber

Gehen Sie vor Ihrer Rede in den leeren Raum, in dem Sie Ihre Rede halten werden. Stellen Sie sich ans Original-Rednerpult oder an den Platz, wo Sie stehen werden und freunden Sie sich mit der Energie des Raums an. Genießen Sie, dass Sie Ihren Zuhörern damit einen Schritt voraus sind. Nehmen Sie eine Vertrauensperson mit und bitten Sie sie, sich in die erste Reihe zu setzen. Damit ist sicher: Wenigstens eine(r) im Raum ist Ihnen freundlich gesinnt.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

August

in Gratis Newsletter Orgenda "Simplify Daily" 2014 Archiv 03.08.2014 16:50
von Bille • 2.602 Beiträge

Die alte Leier

Sie kennen die Situation: Jemand erzählt Ihnen die gleiche Geschichte zum x-ten Mal. Simplify-Tipp: Einen Verwandten im Seniorenalter lassen Sie erzählen, fragen aber nach. Vielleicht gibt es nette Details, die Sie noch nicht kennen. Einen Vorgesetzten lassen Sie auch erzählen, fragen aber nicht nach (das könnte verraten, dass die Erzählung nicht neu für Sie ist). Bei Freunden drücken Sie die »Vorspultaste«: »War das der Urlaub mit den Kakerlaken im Hotelzimmer?« Ein guter Trick ist die Bemerkung: »Du hast die Geschichte so lustig erzählt, dass ich mich ewig daran erinnern werde.«


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3

August

in Gratis Newsletter Orgenda "Simplify Daily" 2014 Archiv 03.08.2014 16:52
von Bille • 2.602 Beiträge
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#4

August

in Gratis Newsletter Orgenda "Simplify Daily" 2014 Archiv 09.08.2014 21:16
von Bille • 2.602 Beiträge

Reagieren Sie rechtzeitig

Problem: Besonders Frauen neigen dazu, Ärger lange in sich hineinzufressen. Angestauter Zorn ist ungesund und führt eines Tages zu einem extremen Wutausbruch. Lösung: Akzeptieren Sie Ihre Wut, anstatt sie herunterzuschlucken. Sprechen Sie Probleme frühzeitig an. Warten Sie nicht ab, bis Ihr Mann zum x-ten Mal das Bett als Aktenablage missbraucht, sondern sagen Sie ihm schon beim ersten Mal, dass Sie das Schlafzimmer für Zweisamkeit reservieren möchten. Sie werden spüren, wie befriedigend es ist, den eigenen Standpunkt zu vertreten.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#5

August

in Gratis Newsletter Orgenda "Simplify Daily" 2014 Archiv 09.08.2014 21:17
von Bille • 2.602 Beiträge

Kaufen Sie da ein, wo Sie wohnen

Viele Menschen sind darauf angewiesen, in ihrer nächsten Umgebung einzukaufen, weil sie zum Beispiel kein Auto besitzen. Helfen Sie mit, diese Einkaufsmöglichkeiten zu erhalten, indem Sie möglichst auch vor Ort kaufen. Das hat viele Vorteile (Service, Kulanz, Energiesparen). Vor allem werden Sie aber davon profitieren, wenn Sie selbst älter werden.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#6

August

in Gratis Newsletter Orgenda "Simplify Daily" 2014 Archiv 09.08.2014 21:18
von Bille • 2.602 Beiträge

Guter Blick zurück

Was machen glückliche Paare anders? Eines der Ergebnisse: Sie beschreiben ihre gemeinsame Vergangenheit positiv. Unglückliche Paare konzentrieren sich auf die Fehler des Partners und erinnern sich nicht mehr an die glücklichen Phasen ihrer Beziehung. simplify-Rat: Bewahren Sie, jeder für sich, so viele positive Details Ihrer Liebesgeschichte wie möglich. Schreiben Sie sie auf, eventuell auch gemeinsam. Und: Fügen Sie regelmäßig neue glückliche Momente hinzu.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#7

August

in Gratis Newsletter Orgenda "Simplify Daily" 2014 Archiv 09.08.2014 21:19
von Bille • 2.602 Beiträge

Verschönern Sie Ihre Garage

Stellen Sie sich in Ihre Garage (wenn sie überfüllt ist, vor die geöffnete Tür) und lassen Sie vor Ihrem geistigen Auge das Idealbild eines aufgeräumten, sauberen, gut beleuchteten und schön gestalteten Raumes aufsteigen. Gelingt Ihnen diese Visualisierung nicht, hätte eine Aufräumaktion keinen Sinn. Verlassen Sie den Ort, kommen Sie in ein paar Tagen wieder und versuchen es erneut – bis es klappt. Dann können Sie loslegen – und staunen, wie schnell das geht, wenn das innere Bild erst einmal da ist. Der Geist besiegt die Materie!


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#8

August

in Gratis Newsletter Orgenda "Simplify Daily" 2014 Archiv 09.08.2014 21:19
von Bille • 2.602 Beiträge

Eiswürfelwein

Manchmal bleibt von einer Abendeinladung ein kleiner Rest Wein übrig, der zum Wegschütten zu schade ist. -Tipp: Frieren Sie den Rest in einem Eiswürfelbehälter ein. Wenn Sie das nächste Mal einen Schuss Wein zum Kochen brauchen, müssen Sie nicht extra eine Flasche öffnen. Durch das Einfrieren bleibt der Geschmack des Weins fast vollständig erhalten.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#9

August

in Gratis Newsletter Orgenda "Simplify Daily" 2014 Archiv 09.08.2014 21:22
von Bille • 2.602 Beiträge

Seerosenmeditation

Eine wunderbare Übung, um Ihre Wirbelsäule zu entlasten: Stellen Sie sich vor, Ihr Kopf wäre eine Seerosenblüte und würde vom Wasser getragen werden. Fühlen Sie, wie Sie im Sitzen das Gewicht Ihres Kopfes auf der aufgerichteten Wirbelsäule über den Schultern balancieren. Stellen Sie sich vor, wie Ihr Kopf unter dem Kinn und im Nacken vom Wasser getragen wird. Überlassen Sie sich der sanften Oberflächenbewegung Ihres Seerosenteiches. Entspannt garantiert!


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#10

RE: August

in Gratis Newsletter Orgenda "Simplify Daily" 2014 Archiv 20.08.2014 15:13
von Bille • 2.602 Beiträge

....


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#11

August

in Gratis Newsletter Orgenda "Simplify Daily" 2014 Archiv 20.08.2014 15:14
von Bille • 2.602 Beiträge

So kommen Sie aus der Neidfalle

Neid lenkt Sie ab von dem, was Ihnen wirklich helfen würde. Denn Sie konzentrieren sich nicht mehr auf Ihre eigenen Kräfte, sondern auf die eines anderen. Simplify-Lösung: Leiten Sie den Fluss um. Nutzen Sie die Energie, mit der Sie die vermeintlich ungerechten Vorteile des anderen betrachten, für sich selbst. Versetzen Sie sich in den Beneideten hinein, stellen Sie sich vor, Sie wären die andere Person, Sie wären so schön, so erfolgreich oder so beliebt. Lernen Sie von ihm!


zuletzt bearbeitet 20.08.2014 15:14 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#12

August

in Gratis Newsletter Orgenda "Simplify Daily" 2014 Archiv 20.08.2014 15:15
von Bille • 2.602 Beiträge

Kleine Lebenszeichen

Halten Sie in Ihrem Geldbeutel immer eine 45-Cent-Briefmarke parat, um nach einem Ausstellungsbesuch oder einer Besichtigung spontan eine kurze Postkarte an jemanden zu schreiben, mit dem Sie »längst wieder« in Kontakt treten wollten. In vielen Gaststätten gibt es Ständer mit Gratis-Karten. Schreiben Sie, während Sie auf Ihr Essen warten. Simplify-Tipp: Um notorischen Nicht-Schreibern ein solches Lebenszeichen zu entlocken, legen Sie Ihren Briefen eine bereits frankierte Blanko-Postkarte bei.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#13

RE: August

in Gratis Newsletter Orgenda "Simplify Daily" 2014 Archiv 20.08.2014 15:15
von Bille • 2.602 Beiträge

....


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#14

August

in Gratis Newsletter Orgenda "Simplify Daily" 2014 Archiv 20.08.2014 15:16
von Bille • 2.602 Beiträge

Vom Du zum Sie

In beruflichen Situationen kann es sinnvoll sein, temporär aufs Sie überzugehen: im offiziellen Schriftverkehr, vor Kunden, in einem TV-Interview oder in einer Besprechung, in der Sie auch alle anderen siezen. Ein Du tatsächlich zurückzunehmen, heißt dagegen, die Beziehung nachhaltig zu stören. Anders liegt der Fall, wenn Sie jemanden von klein auf kennen. Dann ist es angebracht, den nunmehr Erwachsenen zu siezen. Ein guter Kompromiss ist die Variante »Sie plus Vorname«. Oder Sie lassen sich Ihrerseits duzen.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#15

August

in Gratis Newsletter Orgenda "Simplify Daily" 2014 Archiv 20.08.2014 15:16
von Bille • 2.602 Beiträge

Essen Sie öfter gemeinsam

Studien zeigen, dass Kinder, die gemeinsam mit ihren Eltern essen, deutlich besser mit Angst und Stress umgehen. Simplify-Tipp: Teilen Sie beim Essen nicht nur die Nahrung, sondern auch Ihre Freuden und Sorgen. Entwickeln Sie eine Kultur der Tischgemeinschaft: in der Familie, mit Freunden, unter Kollegen in der Kantine oder im Café. Wichtiger als der Aufwand in der Küche ist die Atmosphäre. Schenken Sie sich Zeit und Aufmerksamkeit.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Bille
Forum Statistiken
Das Forum hat 503 Themen und 2588 Beiträge.
Besucherrekord: 41 Benutzer (04.05.2014 22:18).

Xobor Forum Software © Xobor